Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Vielfältige Gruppenreisen in ganz Europa

Gemeinsam entdecken, erleben oder entspannen

Gruppenreisen ab dortmund airport

Weil man mit dem Flieger im Nu in den unterschiedlichsten unentdeckten Gefilden landet, starten Gruppen Ihre Reisen gerne vom Dortmund Airport aus. Egal ob Junggesellenabschied in London oder Budapest, Betriebsausflug nach Bulgarien, Mädelstrip nach Wien oder Wellnessurlaub in Masuren. Kegelausflug, Vereinsreise oder Trainingslager an der Schwarzmeerküste, Feinschmeckertreff oder Großfamilienurlaub in Griechenland – Europa bietet so viele spannende Reiseziele für Gruppen. Es kann, aber es muss nicht immer Mallorca sein.

Olsztyn-Mazury von Wellness bis Wassersport

Die Seenplatte der Masuren ist ein ideales Ziel für Gruppen von Naturliebhabern oder Hobbysportlern, die gemeinsam die Seele baumeln lassen möchten. Hier im polnischen Norden, im „Land ohne Eile“, geht es etwas gemächlicher zu.

Das bezaubernde Städtchen Olsztyn (Allenstein) ist ein beliebtes, aber nicht überlaufenes Reiseziel. So kann sich eine Gruppe auch mal trennen, ohne sich ganz aus den Augen zu verlieren. Olsztyn erreichen Sie mit dem Zug vom Flughafen Olsztyn-Mazury aus bequem und günstig: Der einstündige Transfer kostet etwa 10 Zloty, ca. 2,30 Euro.

Spa und Wellness in Masuren

Mit den Mädels mal so richtig entspannen und sich verwöhnen lassen? Die landschaftliche Schönheit der Masurischen Seenplatte ist der ideale Rahmen für eine Wellness-Reise. Mit den Jungs zum Angeln oder ins Radfahrerlager? Auch dazu laden Polen und Masuren ein.

Rund um Olsztyn gibt es viele luxuriöse, aber erschwingliche Spa- und-Wellness-Angebote. Jede Jahreszeit hat ihre Reize. Warum nicht mal vom warmen Pool aus auf den verschneiten See blicken – oder auf das bunte Herbstlaub der Uferwälder?

Am idyllischen Ukiel-See in Olsztyn liegen Wellnesshotels mit fantastischem Seeblick, ebenso wie am See Jezioro Wulpińskie, 15 km südwestlich von Olsztyn. Die kleinen Seen der Masuren nennt man auch „Himmelsaugen“, weil sie den Himmel auf unvergleichliche Weise im Wasser spiegeln.

Wie wäre es mit einer Umrundung einer der 11 Seen, die in Olsztyn zu Entspannung und Sport einladen – zum Beispiel dem langen See, Jezioro Długie? Eine anschließende Beauty-Anwendung im Hotel erfrischt, ein leckeres Abendessen in der pittoresken Stadt rundet den Abend mit der Clique ab.

Paddeln, rudern und beim Wassersport entspannen

Neben Spa und Wellness sind die Masuren für Wassersportler, Rudervereine, Kanuclubs und Co. ein wahres Paradies: Die vielen malerischen Seen und Flussläufe bieten unzählige Möglichkeiten, sie per Kajak, Kanu und Segelboot zu erkunden. Vielerorts kann man Equipment ausleihen oder Touren buchen. Zum Beispiel eine Paddeltour auf der Krutynia, einem malerisch klaren Fluss in verwunschener Kulisse mit dichten Uferwäldern. Die Paddelstrecke gilt als die schönste Polens. Krutyn ist dabei 55 km vom Flughafen entfernt.

Mit Freunden aufs Hausboot

Wie wäre es, mit Freunden, Kollegen oder der Familie auf einem Hausboot durch die Masuren zu schippern? Legen Sie im quirligen Städtchen Mikolajki (Nikolaiken, rund 70 km vom Flughafen), dem Venedig der Masuren, ab und genießen Sie die legendäre Schönheit der Seenlandschaft, während Sie es sich auf dem Boot zusammen gut gehen lassen. So eine außergewöhnliche Fahrt eignet sich auch zum beruflichen Teambuilding.

Selbst für größere Hausboote, die bis zu 12 Personen beherbergen, benötigen Sie hier keinen Führerschein, sondern bekommen eine Einweisung vor Ort. Oft lassen sich Fahrräder dazu buchen. Leinen los – es wird ganz bestimmt eine unvergessliche Tour!

Radfahren, Radreisen und Radwandern in Masuren

Die Natur rund um Olsztyn lässt sich hervorragend mit dem Rad erkunden. Olsztyn hat eine gutes Radwegenetz und Leihstationen für Räder. Viele Wege führen fast ohne Pkw-Verkehr durch Dörfer und kleine Städte, sie eignen sich ideal für kleine und große Radtouren. Der urige Warmia-Wald (Warmiński Las) ist ein empfehlenswertes Ziel. Im 50 km nördlich gelegenen Lidzbark Warmiński finden Radfreunde übrigens einen kleinen phosphoreszierenden Radweg, der im Dunkeln leuchtet.

Für Radtouren bieten sich Sommer und Spätsommer an, aber auch im Herbst und Frühling entfaltet die Landschaft ihren Charme. Reisen Sie mit dem eigenen Equipment an? Dann beachten Sie bitte die Informationen zum Sperr- und Sportgepäck.

Starten Sie ab Dortmund Airport nach Olsztyn-Mazury.

Flüge - jetzt buchen!

Thessaloniki vereint Kultur und Kulinarik

Das nordgriechische Thessaloniki ist nicht nur eine kulturell faszinierende Stadt, sondern auch ein Paradies für Feinschmecker und Freunde des leiblichen Wohls.

Food-Tour durch die Stadt

Was gibt es Schöneres als eine gesellige Runde mit guten Freunden, gutem Essen und feinem Wein? Traditionelle Moussaka, frischer Fisch, gegrilltes Fleisch, gefüllte Weinblätter, Bougatsa-Blätterteigtaschen, Gyros und zum Dessert feines Halwa … Zahlreiche Einflüsse prägten Kultur und Küche Thessalonikis – so lockt die griechische Küche mit allerlei Köstlichkeiten.

In der Stadt werden interessante Touren angeboten, die sie über die pulsierenden Lebensmittelmärkte Modiano und Kapani und hinter ihre Kulissen führen. Lassen Sie sich dabei mit Kostproben verwöhnen. Oder Sie schlemmen und staunen sich einfach auf eigene Faust durchs kulinarische Thessaloniki.

Zwischendurch entdecken Sie in Thessaloniki unzählige Sehenswürdigkeiten aus Jahrhunderten bewegter Geschichte. Die für eine Großstadt entspannte Innenstadt ist ideal für Gruppen, da man sie prima zu Fuß erkunden kann. Wer mag, stürzt sich nach Kultur und Kulinarik noch ins Nachtleben: Die Nächte sind vor allem am Hafen bunt und lang.

Ab in die Weinberge

Entdecken Sie die pittoresken Weinberge außerhalb der Stadt, entlang der nordgriechischen Weinstraßen. Anspruchsvoll oder feucht-fröhlich? Sie entscheiden. Viele Weingüter bieten interessante Rundgänge und Weinproben, einige bieten auch Unterkünfte an.

Traumhafte Ausblicke auf die grüne Weite der Weinberge, das Meer und antike Kirchen, Klöster, Museen runden den Ausflug zur Weinstraße von Thessaloniki ab. Ein Abstecher nach Naoussa führt Sie zum 90 km außerhalb Thessalonikis gelegenen Anbaugebiet der berühmten Xinomavro-Trauben.

Anschließend geht’s zur olympischen Riviera mit ihrem authentischen Charme und Ausblick auf die glitzernden Ägäis. Ein Aufstieg auf den Olymp, Griechenlands höchstem Berg, ist gerade für Sportgruppen ein Muss. Auch die imposanten Ruinen des Kloster Agios Dionysios (90 km von Thessaloniki) und das romantische Bergdorf Panteleimonas sind einen Abstecher wert.

In Februar und Juli steigen einige Weinfeste, generell ist das Klima von Mai bis Oktober angenehm. Wann auch immer Sie möchten: Stoßen Sie auf Dionysos an! Jamas! Weitere Tipps finden Sie in unserem kostenlosen Thessaloniki-Reiseführer

Mit Ryanair nonstop in 02:45 Stunden nach Thessaloniki!

Hier geht's direkt zu den Flügen!

Spaß, Sonne und Strand an der Schwarzmeerküste

Eine Gruppenreise wird oft besonders spannend, wenn man gemeinsam an einen Ort reist, den noch nicht alle Teilnehmer kennen. Bulgarien ist ein abwechslungsreiches und günstiges Reiseland, in dem man viel geboten bekommt – es eignet sich ideal für Gruppen mit unterschiedlichen Reisebudgets und Interessen. Die Schwarzmeerküste lockt vor allem im Sommer bei Durchschnittstemperaturen von 27 Grad.

Quirliges Varna für Gruppen aller Art

Varna, die quirlige Hafenstadt an der bulgarischen Schwarzmeerküste, ist das kulturelle Herz des Landes. Dank ihrer großen Geschichte mangelt es der schönen, multiethnisch geprägten Stadt Varna nicht an interessanten Sehenswürdigkeiten. Als Gruppe kann man sich die römischen Thermen, die Jugendstilbauten und den aufwändig bepflanzten Meeresgarten, einen Stadtpark direkt am Meer, gemeinsam ansehen oder sich beim Erkunden nach Lust und Laune aufteilen.

Vielleicht möchte der eine oder die andere ja lieber zuerst zum attraktiven Stadtstrand der Sommerhauptstadt Bulgariens? Die Schwarzmeerküste ist zu Recht berühmt für kilometerlange feine Sandstrände, türkisfarbenes Meer, malerische Klippen und idyllische Buchten. 

Golden Sands – Partyurlaub am Goldstrand

Sonne, Strand und Party – das gibt’s hier zu günstigen Preisen. Der Goldstrand, 20 km nördlich von Varna, hat alles, was ein unvergesslicher Partyurlaub braucht. Nach einer langen Partynacht lässt es sich am türkisblauen Meer lässig relaxen, dann Badespaß genießen, Wasserski, Surfen, Parasailing oder Bungee-Jumping ausprobieren, bevor man bei der nächsten Beachparty die Nacht zum Tag macht. Basketball, Badminton und Beachvolleyball sowie zahlreiche Aquaparks sorgen für Action.

Unzählige Bars, Clubs, Diskotheken und Partylocations locken Gleichgesinnte an den Goldstrand, den Ballermann Bulgariens. Vor allem in den Sommerferien. Abschlussfahrt? Junggesellenabschied? Wer mit Freunden und Kollegen feiern und chillen möchte, ist hier goldrichtig. Denn an den Stränden von Varna und Rappongi finden regelmäßig wilde Partys und Festivals statt.

Strandurlaub am Sonnenstrand Sunny Beach

Wo gibt’s Sonne, Spaß und Erholung in etwas ruhiger? Am Sonnenstrand, 95 km südlich von Varna, geht‘s etwas gediegener, aber nicht weniger lustig zu. Feine Sandstrände und ein abwechslungsreiches Aktiv- und Sportprogramm von Beachvolleyball bis Jetski sind für Reisegruppen ebenso attraktiv wie die Möglichkeit, bei einer Massage oder einem kühlen Drink an der Beachbar zu relaxen. Abends lädt die Flaniermeile mit Restaurants, Bars und Clubs zum Feiern ein.

Wer etwas Ruhe vom Trubel sucht, kann sich an einen der unbekannteren Strände zurückziehen: zum Beispiel nach Aspurohovo oder – Geheimtipp! – an den naturbelassenen Strand bei Galata. Auch dem entzückenden kleinen Städchen Nessebar, dessen Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt ist, sollten Sie definitiv ein Besuch abstatten. Es liegt gleich nebenan!

Ausflüge ins Hinterland: gemeinsam auf Jeeptour

Noch mehr Action gefällig? Mit einem Jeep erkunden Sie das hügelige Hinterland. Ihre Safari führt Sie durch Ahorn- und Eichenwälder, den grünen Dschungel des Baltata Naturparks, vorbei an den bizarren Felsformationen des Steinwald Pobiti Kamami und am Aladzha-Höhlenkloster. So lässt sich die Gegend auf abenteuerliche Art entdecken.

Sie können auch mit dem Katamaran nach Sozopol segeln, einer weiteren sehenswerten Stadt mit schicker Altstadt und verwinkelten Gassen. Langeweile kommt hier sicher nicht auf!

Mit Wizz Air in nur 2:40 an die traumhafte Schwarzmeerküste!

Wann starten Sie nach Varna?