Hauptinhaltsbereich

Betriebszeiten

Flugbetriebszeiten und Verspätungsregelung

Windrichtungsanzeiger an der Start- und Landebahn

Reguläre Betriebszeit: 06:00 – 22:00 Uhr (Ortszeit)

Flugzeuge im flugplanmäßigen Verkehr, deren planmäßige Landung gemäß Flugplan bis 22:00 Uhr Ortszeit am Dortmund Airport vorgesehen ist, dürfen nach vorheriger Genehmigung durch den Flughafen noch bis 23:00 Uhr (Ortszeit) landen.

Es dürfen nur Flugzeuge für eine verspätete Landung zugelassen werden, die aufgrund ihrer besonderen lärmarmen Bauweise in der Bonusliste (für Landungen) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur bzw. in neueren Regelungen, die die Bonusliste ablösen, enthalten sind.

Die Genehmigung des Flughafens darf nur erteilt werden, wenn sich die Verspätung nicht schon aus der Flugplangestaltung ergibt. 

Sofern die Zahl von 20 Verspätungen in einem Monat überschritten werden sollte, dürfen weitere Spätlandungen in dem betreffenden Monat nur noch mit Zustimmung der örtlichen Luftaufsicht zugelassen werden.