Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Corona-Infos: Am Flughafen

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Der Dortmunder Flughafen unterliegt – wie andere öffentliche Orte in NRW – der Coronaschutzverordnung des Landes. Im gesamten Terminal bestehen die Maskenpflicht und das Abstandsgebot von 1,5 Metern. Die Besucherzahl ist gleichzeitig stark begrenzt, sodass Bringer und Abholer gebeten werden, vor dem Gebäude zu warten.

Um das Einhalten der Verhaltensregeln zu erleichtern, hat der Dortmund Airport zahlreiche Schutzmaßnahmen und Hilfestellungen umgesetzt. Hinweise zur Aufklärung befinden sich z. B. an den Eingängen, Aufkleber zur Einhaltung des Abstands auf dem Boden und Plexiglasscheiben zwischen Mitarbeitern und Passagieren an allen Kontaktstellen.

Das Sitzplatzangebot musste zur Wahrung des Abstands an den Gates reduziert werden. Dafür stehen zusätzliche Sitzplätze auf den Fluren vor den Gates zur Verfügung. Im gesamten Flughafengebäude findet eine Desinfektionsreinigung statt, d. h. eine desinfizierende Reinigung speziell im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Bitte berücksichtigen Sie zu jeder Zeit die Corona-Etikette!

Abstandsgebot

Flughafen dortmund corona abstand
Halten Sie stets ausreichend Abstand von etwa 1,5 Metern zu anderen Passagieren und Flughafenmitarbeitern.

Maskenpflicht

Flughafen dortmund corona maske

Sie sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung im Terminal zu tragen.

Händewaschen

Flughafen dortmund corona waschen

Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Händewaschen schützt!
Waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände mit Wasser und Seife. Im Terminal finden Sie ergänzend Spender mit Desinfektionsmittel.

Körperkontakt

Flughafen dortmund corona kontakt

Vermeiden Sie Körperkontakt zu anderen Personen. Verzichten Sie bitte auf das Händeschütteln.

Bitte beachten Sie auch:

  • beim Niesen und Husten Einweg-Taschentücher verwenden und diese nach Gebrauch in einem Mülleimer entsorgen
  • falls kein Taschentuch griffbereit ist: Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Berühren von Augen, Nase und Mund vermeiden
  • möglichst wenige Flächen im öffentlichen Raum anfassen

Weitere nützliche Informationen finden Sie hier: Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle sind alle Angaben ohne Gewähr. Auch übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.