Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich
_nav_sub

Ausbildung am Dortmund Airport

Jetzt bewerben und spannende Berufe am Flughafen erlernen

Ausbildung flughafen dortmund

Für Sneha Kulenthiran, Kim Resulta, Alessia Schmidt und Michelle Wloczek ist der Startschuss bereits gefallen. Seit dem 01.08.2020 gehören die angehenden Servicekaufleute im Luftverkehr zum Team des Dortmund Airport. Sie durchlaufen in ihrer 2,5-jährigen Ausbildungszeit verschiedenste Bereiche des Flughafens und werden fit für die abwechslungsreichen Aufgaben am Airport.

Ihre Kollegen Jonas Domnick und Justin Leitmann absolvieren seit Anfang August die erste Station ihrer überbetrieblichen Ausbildung zum IT-Systemelektroniker bzw. zum KFZ-Mechatroniker am Dortmunder Flughafen.

20 08 03 ausbildungsstart am dortmund airport
Ausbildungsleiter Bernd Ossenberg, Ausbildungsbetreuerin Silke Clare und Betriebsratsvorsitzender Thomas Stegmann nahmen die Auszubildenden am Dortmund Airport in Empfang. Bild: Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes

Spezielles Arbeitsumfeld Airport

Ein Flughafen ist ein besonderer Ort – das spürt jeder, der schon einmal geflogen ist oder auch nur zu Besuch im Terminal war. Dort kreuzen sich die Wege der unterschiedlichsten Menschen (und einiger Prominenter), dort liegen Träume von fernen Ländern und großen Reisen in der Luft. Flugzeuge und faszinierende Technik sind zum Greifen nah. Noch mehr spannende Bereiche öffnen sich mit einer Ausbildung am Dortmund Airport.

Servicekaufmann (m/w/d) im Luftverkehr

Flugzeugabfertigung auf dem Vorfeld, Check-in und Boarding, Marketing und Vertrieb – das sind einige der vielfältigen Arbeitsgebiete, die Servicekaufleute im Luftverkehr während ihrer Ausbildung am Dortmund Airport kennenlernen.

Sie sind für die Betreuung der Passagiere zuständig, checken sie am Abfertigungsschalter ein, beraten und informieren sie. In Konfliktsituationen unterstützen die Servicekaufleute im Luftverkehr ihre Kunden und Passagiere. Sie engagieren sich im kaufmännischen Bereich und übernehmen Aufgaben in Marketing, Rechnungswesen und Qualitätskontrolle.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Rund 6.000 Tonnen Luftfracht werden jedes Jahr am Dortmund Airport umgeschlagen. Für einen reibungslosen Ablauf zwischen allen beteiligten Partnern sorgt der Cargo-Service am Flughafen. Dort werden im Luftfrachtzentrum die Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet.

Sie durchlaufen während ihrer Ausbildung die verschiedensten Lagerbereiche am Dortmund Airport. Sie kümmern sich um die Annahme von Luft-, Seefracht und Warenlieferungen, deren Einlagerung und Verladung. Technische Geräte und Fahrzeuge wie Gabelstapler sind dabei täglich im Einsatz. Abschließend übernehmen die Fachkräfte für Lagerlogistik die Dokumentation aller Frachtstücke am Flughafen.  

Einblicke und Bewerbung

Wie eine Ausbildung am Dortmund Airport praktisch aussieht, zeigen die ehemaligen Auszubildenden Sarah Schilbach, Jonah Ribitzki und David Jaeger im Ausbildungsfilm.

Weitere Details, die Voraussetzungen und Links zur Online-Bewerbung finden Sie auf der Flughafen-Website unter dem Stichwort Ausbildung.

Sie haben Interesse an einer Ausbildung am Dortmund Airport?

Dann bewerben Sie sich noch bis zum 31.10.2020 für den Ausbildungsstart 2021!