Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

90 Jahre Dortmunder Flughafen

Der Film zum Jubiläum

Am 16. April 1926 war es soweit − die Flughafen Dortmund GmbH wurde gegründet und damit die Basis für den internationalen Luftverkehr im Ruhrgebiet geschaffen. Mit Flügen nach Berlin, Rom und Kopenhagen starteten vom ersten Flughafenstandort in Dortmund-Brackel schon bald mehr Linienflüge als in Düsseldorf oder Köln.

Als einer der ältesten Flughäfen Deutschlands blickt der heutige Dortmund Airport seitdem auf eine bewegte Geschichte zurück. Im zweiten Weltkrieg übernimmt zunächst das deutsche Militär die Anlage, nach Kriegsende setzt die Royal Air Force den Betrieb fort. Die zivile Luftfahrt wird erst 1960 am aktuellen Standort in Dortmund-Wickede wieder aufgenommen. Mit der  Verbindung Dortmund – München starten ab 1979 auch wieder Linienflüge. 

Heute sind es Fluggesellschaften wie Wizz Air, Ryanair und Eurowings, die fast zwei Millionen Passagiere pro Jahr von Dortmund nach ganz Europa bringen.