Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Ab Dortmund nach Kapstadt

Dem Winter entfliehen

20141015 ab dortmund nach kapstadt

Dortmund, 15. Oktober 2014. Trüber Himmel, graue Tage, nasskaltes Wetter – es kann ungemütlich werden, wenn in Nordrhein-Westfalen die Wintertage aufziehen. Dann träumt man von Sommer, Sonne und Meer, wünscht sich Palmen, Sandstrände und ein paar warme Tage. Doch wenn bei uns die Tage kälter werden, zieht auf der südlichen Hälfte der Erde der Sommer auf. Eine ideale Gelegenheit, um dem deutschen Winter zu entfliehen.

Gerade in der bei uns kalten Jahreszeit bietet Afrikas südlichstes Land, was im heimischen Winter fehlt. In Kapstadt zeigt das Thermometer von Dezember bis Februar im Schnitt deutlich über 25 Grad. Kaum ein Tropfen Regen fällt, die Sonne zeigt sich mehr als 10 Stunden am Tag.

Doch Kapstadt ist mehr als ein sonniger Zufluchtsort. Jährlich reisen Millionen Touristen in die meistbesuchte Stadt Afrikas. Die lebendige Metropole pulsiert vom Mix der Kulturen. Die zahlreichen Einflüsse der Bewohner machen die Stadt vielseitig wie keine andere. Ein Vergleich zu anderen Weltstädten? Kaum möglich. Kapstadt kann wie Paris sein und wenige Straßen weiter wie San Francisco. Eine Mischung, die wie selbstverständlich mit einer Lässigkeit daher kommt und ihre Besucher fesselt. Die Kopfsteinpflasterstraßen in Bo-Kaap, dem ältesten Teil Kapstadts, zeugen von der Historie der Stadt. Und an der Waterfront finden vor allem Touristen Unterhaltung direkt am Meer. Vom 1087 m hohen Tafelberg vor den Toren der Stadt bieten sich ein einmaliges Panorama und ein faszinierender Blick über Kapstadt und den Ozean. Naturliebhaber finden Beeindruckende Landschaft und Tierwelten schon wenige Kilometer außerhalb. Und Wassersportfreunde lieben den Ozean rund um Kapstadt.

Die Winterflucht in die Südhalbkugel liegt dabei näher, als man denkt. Ab Dortmund bietet germanwings in Verbindung mit Lufthansa Flüge nach Kapstadt an. Der Umstieg in München ist dabei genauso bequem, wie der Start im Ruhrgebiet. Das Gepäck nimmt die Airline in Dortmund entgegen und kümmert sich um die Verladung in München. Passagiere profitieren am Ruhrgebietsflughafen von kurzen Wegen und schneller Abfertigung. Und ein rund zweistündiger Aufenthalt am Münchner Flughafen ermöglicht eine kurze Verschnaufpause vor dem Weiterflug.

Über das Drehkreuz in München liegen Interkontinentalstrecken direkt vor der Haustür. So bieten germanwings und Lufthansa neben Zielen wie Los Angeles, Mexiko City oder Mumbai bequeme Drehkreuzverbindungen zu zahlreichen weiteren Destinationen.

Flüge ab Dortmund über München sind buchbar unter www.lufthansa.com.