Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Varna: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Baden und Sightseeing in der Hafenstadt am Schwarzen Meer

Resting boats at the harbour of varna at sunset

Nach Burgas ist Varna der zweigrößte Hafen in Bulgarien. Doch nicht nur das charmante Hafenflair macht den Reiz der Stadt aus – im Sommer kommen viele Urlauber hier her, um sich an den Stränden zu entspannen. Mehr noch: Die alte römische Therme und das Delfinarium gehören zu den kulturellen Highlights, die man sich auf einer Reise nicht entgehen lassen sollte.

Das erwartet Sie während Ihres Aufenthalts in Varna

Die meisten Feriengäste reisen zwischen Juni und Mitte September zum Baden nach Varna. Der sichelförmige Strand begeistert mit seinem feinen Sand und den vielen Beschäftigungsmöglichkeiten: Hier können Sie Beachvolleyball spielen oder eine Tauchtour buchen, segeln gehen oder die Wellen auf Wasserskiern erobern. Entlang der Uferpromenade werden Sie darüber hinaus unzählige Geschäfte mit Souvenirs und Restaurants mit traditioneller bulgarischer Küche finden. Dort gibt es in der Regel kross gegrilltes Fleisch oder Fisch – dazu serviert man Ihnen Fladenbrot aus dem Steinofen und Schopska-Salat.

Über die lange Geschichte der Region erfahren Sie mehr im Archäologischen Museum, das insgesamt mehr als 100.000 Objekte aus der Zeit der Thraker, Skythen und Römer zusammengetragen hat. Letztere haben dem Ort die antike Therme aus dem 2. Jahrhundert hinterlassen. Später wurde Varna von Slawen besiedelt, die beispielsweise prächtige Kirchen schufen. Während der osmanischen Besatzung mussten viele dieser Anlagen unter die Erde verlegt werden, da kein Kirchturm höher sein durfte als ein Pferd mit Reiter. Die Mariä-Himmelfahrts-Kirche ist ein klassisches Beispiel für eine solche Architektur.

Flughafeninformation

Der Flughafen von Varna liegt etwa 8 km außerhalb des Zentrums und hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem wichtigen Luftverkehrsdrehkreuz im Osten von Bulgarien entwickelt. So reisen über Varna viele Fluggäste an, die in einem der Strandresorts an der Schwarzmeerküste Urlaub machen. Aktuell starten und landen über den Airport von Varna ca. 15.000 Flugzeuge mit etwa 1,7 Mio. Passagieren pro Jahr.


  • Im Terminal finden Sie u.a. eine Autovermietung, von der aus Sie mit dem Leihwagen über die Autobahn 2 (Avtomagistrala Chemus) bereits nach weniger als 15 Min. ins Zentrum gelangen. Wenn Sie diese Strecke nicht selber fahren möchten, können Sie auch eines der vor den beiden Terminals parkenden Taxis nutzen. Alternativ dazu bringen Sie die Busse der Linie 409 innerhalb von etwa 20 Min. in die Innenstadt, die anschließend auch weiter bis in den Badeort Goldstrand fahren, der nach 50 Min. erreicht ist. Tagsüber ist diese Verkehrsanbindung im Viertelstundentakt verfügbar. Die Tickets sind ganz bequem an Bord erhältlich.

  • Adresse: 
  • Flughafen Varna, 9000 Varna 
  • Telefon: +35.952573323 
  • Webseite: http://www.varna-airport.bg


Günstige Flüge nach Varna

Dos and Don'ts in Varna

Der Besuch in einer waschechten bulgarischen Kneipe oder einem traditionellen Restaurant ist natürlich ein absolutes Muss. Schon während des Essens ist es absolut üblich, sich einen Kaffee zu bestellen – nach dem Kaffeepäuschen wird dann munter weitergegessen. Zum Abschluss einer Mahlzeit gönnen sich Bulgaren gerne einen hausgemachten Rakija-Schnaps. Wenn Sie auf einen solchen Drink eingeladen werden, sollten Sie lieber nicht ablehnen. Angebote dieser Art sind Ausdruck von Freundschaft und Verbrüderung – sie auszuschlagen entsprechend eine Beleidigung.

In Bulgarien gibt es eine Besonderheit in der Kommunikation: Das Kopfschütteln gilt als Ja und da Nicken als Nein. Um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, ist es daher ratsam, im Taxi und auf dem Markt lieber verbal zu kommunizieren. Gerade im Gastgewerbe und in der Urlauberbranche sind viele Bulgaren der englischen Sprache mächtig. Im Supermarkt und Tante-Emma-Laden ist es dennoch vorteilhaft, ein paar Grundkenntnisse der kyrillischen Schrift zu haben, um Warenauszeichnungen entziffern zu können. Bei den Zahlen wird immerhin dasselbe System wie in Mitteleuropa verwendet.

Varna ist gerade während der Saison eine sehr sichere Stadt. Dennoch sollten Sie auf nächtliche Spaziergänge durch den teilweise dunklen Meeresgarten verzichten. Rufen Sie stattdessen lieber ein Taxi (welches unbedingt lizenziert sein sollte!) um zu Ihrem Ziel zu gelangen. Bis heute gibt es noch viele streunende Hunde und Katzen in Varna. Die Tiere sind zum Teil geimpft und überwiegend friedlich. Ohne Augenkontakt lenkt man deren Aufmerksamkeit kaum auf sich.

Tipps für Familien und Nachtschwärmer

Aerial view of the cathedral of the assumption in varna

Mit den Kindern sollten Sie unbedingt das Delfinarium, das einzige seiner Art auf dem Balkan, besuchen. Im Sommer erwarten Sie hier unterhaltsame Shows. Bis zu 1.130 Zuschauer finden in der Anlage Platz. Wer sich für Meerestiere interessiert, sollte außerdem dem Aquarium mit etwa 140 Fischarten aus dem Schwarzen und dem Mittelmeer einen Besuch abstatten. Beide Attraktionen finden Sie im weitläufigen Primosrkij Park, der sich längs der Küste erstreckt. In der Nähe dieser beeindruckenden Grünanlage warten die Weiten des Weltalls auf Sie: Im Planetarium werden im Sommer täglich informationsgeladene Sternenshows gezeigt.

Für Freunde des Nachtlebens sind die Monate zwischen Ende Mai und Mitte September die beste Option, um auf Bulgarisch zu feiern. Die meisten Diskotheken befinden sich an der Strandpromenade, und im Meeresgarten feiern Sie in Open-Air-Bars und Clubs mit der bulgarischen Pop-Folk-Musik Chalga. Daneben gibt es einige Optionen im Zentrum, z.B. der Club Planet, den auch viele Einheimische zum Tanzen aufsuchen.

Von Dortmund nach Varna fliegen

Lust auf einen Flug nach Varna bekommen? In unserer Flugplanabfrage können Sie sich die Verbindungen anzeigen lassen und direkt günstige Flüge buchen.

Günstige Flüge nach Varna