Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Reiseführer Sofia: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Kontrastreiche Balkanmetropole mit historischem Charme

An architectural ensemble of three socialist classicism edifices in central sofia the capital of bulgaria

Sofia wird Sie mit einer spannenden Mischung aus slawisch-christlicher Balkankultur und muslimischen Traditionen begeistern. So ist etwa die Landesküche stark von orientalischen Einflüssen geprägt. Das osmanische Erbe ist in der bulgarischen Hauptstadt immer noch präsent: Die Banja-Baschi-Moschee wird auch heute noch als islamisches Gebetshaus genutzt, während die ehemalige Große Moschee das Nationale Archäologische Museum beherbergt. Außerdem prägen orthodoxe Gotteshäuser, allen voran die Alexander-Newski-Kathedrale, mit prächtigen Kuppeln und Ikonen das Stadtbild.

Das gibt es in Bulgariens Hauptstadt zu sehen

Die Banja-Baschi-Moschee stammt aus dem 16. Jahrhundert, als die Osmanen über weite Teile Südosteuropas herrschten. Heute gehört das Backsteingebäude mit dem auffälligen Minarett zum UNESCO-Weltkulturerbe. In direkter Nachbarschaft können Sie das zentrale Mineralbad besichtigen, in dem sich heute das Museum für Stadtgeschichte befindet. Anstelle eines türkischen Dampfbades entstand im 20. Jahrhundert das heutige Gebäude mit seinen drei markanten Kuppeln und der dunkelgelben Fassade im neobyzantinischen Stil. Die Mineralquellen Sofias werden bis heute genutzt: So können Sie im Stadtbild zahlreiche Brunnen mit gesundheitsförderndem Wasser finden. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Zentralbad und Moschee erhebt sich die barock anmutende Fassade der Zentralmarkthalle. Seit 1910 können Sie hier regionale Produkte vom hausgemachten Schafskäse bis hin zu bulgarischen Trachten einkaufen. Im Kellergeschoss sind die Überreste der römischen Festung Serdica erhalten geblieben.

Eines der ältesten Gotteshäuser von Sofia ist die Kirche von Bojana im gleichnamigen, südlich des Zentrums gelegenen Vorort. Vor der Kulisse des Vitosha-Gebirges, welches Sofia mit seinen schneebedeckten Gipfeln malerisch einrahmt, bewundern Sie historische Ikonen aus dem 10. bis zum 13. Jahrhundert.

Informationen zum Flughafen Sofia (SOF)

Der Flughafen von Sofia befindet sich im Vorort Vrazhdebna, etwa 10 km von der Innenstadt entfernt. Das jährliche Verkehrsaufkommen beläuft sich auf etwa fünf Millionen Fluggäste. Zu den wichtigsten Fluggesellschaften, die Sofia ansteuern, zählen sowohl die großen etablierten Airlines als auch Budget-Flieger.

Für die Anreise in die Innenstadt nutzen die meisten Passagiere die Metrolinie 1, die Sie innerhalb von etwa 20 Min. zu Ihrem Ziel bringt. An der Station Serdika haben Sie die Möglichkeit, auf die Linie 2 umzusteigen und zum Bahnhof oder zum Busbahnhof zu fahren. Täglich bringen Sie darüber hinaus die Busse der Linie 84 in Richtung Zentrum. Für diese Strecke sollten Sie 30 Min. bis 40 Min., abhängig vom Verkehrsaufkommen einplanen.

Zwischen den zwei Terminals verkehrt ein kostenloser Shuttle. Am Terminal 2 fährt der Bus 384 zur Metrostation Druzhba 2. Alternativ können Sie vor dem Airportgebäude Taxis finden. Autovermietungen bieten Ihnen preiswerte Leihwagen an.

Adresse: 
bul. Bruksel, 1528 Sofia
Telefon: +35929372211
Webseite: https://www.sofia-airport.bg

Günstige Flüge nach Sofia

Do’s and dont’s in Sofia

Sofia bulgaria the church sveta nedelya cathedral of the sofia bishopric traffic boulevard knyaginya mariya luiza in the background the vitosha mountain sofia bulgaria

Sofia ist gerade im Zentrum eine vergleichsweise sichere Stadt. Bei großen Menschenansammlungen sollten Sie dennoch Ihre Wertsachen im Auge behalten bzw. diese nah am Körper tragen. Etwas riskanter ist es in den Wohnvierteln außerhalb der Innenstadt, die von den langen Boulevards mit kommunistischer Architektur geprägt sind. Hier sollten Sie vor allem Autos nicht unbewacht stehen lassen – nutzen Sie stattdessen besser die kostenpflichtigen bewachten Parkplätze. Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug oder dem Mietwagen unterwegs ist, greift nachts besser auf Taxis zurück. Auf diese Weise lässt sich verschiedenen Gefahren ausweichen, z.B. den nachts nur schwer erkennbaren Schlaglöchern im Gehweg.

Bulgarische Kultur lernen Sie hautnah auf den Märkten kennen, wo Händler Kunsthandwerk und Lebensmittel verkaufen. Beim Verhandeln sowie in der allgemeinen Kommunikation gibt es jedoch eine Besonderheit: Anders als im Rest von Europa bedeutet ein Kopfschütteln „Ja“ und ein Nicken „Nein“. Aufgrund dieses Unterschieds kann es auf Märkten, aber auch im Taxi schnell zu Missverständnissen kommen. Im privaten Raum sind die Bulgaren solche Verwechslungen in der Regel gewohnt.

Gerne lädt man Urlauber zu sich ein und serviert traditionelles Essen. Das Brot wird an Tisch üblicherweise in mundgerechte Stücke gebrochen und zu jeder Mahlzeit dazu gegessen. Als nette Geste können Sie Ihrem Gastgeber Präsente wie Pralinen, Blumen oder Likör mitbringen.

Unternehmungen für Erholungssuchende und Familien

Sie wollen abseits der Sofioter Sehenswürdigkeiten Ruhe und Erholung genießen? Sofia bietet dafür eine ideale Ausgangslage: Das Vitosha-Gebirge, das sich vor den Toren der Stadt erhebt, gilt als beliebtes Naherholungsgebiet. Wanderwege und Seilbahnen führen Sie hinauf zu malerischen Hochebenen, zu versteckten Tropfsteinhöhlen und zu den kilometerlangen Geröllfeldern, die sich wie steinerne Flüsse über die Hänge ergießen. Vom Hauptgipfel, dem 2.290 m hohen Tscherni Wrach, blicken Sie weit über das Gebirge hinweg bis nach Sofia. Im Winter können Sie hier Ski fahren, während im Sommer Wandern, Picknicken, Klettern und Drachenflüge auf dem Programm stehen. Bemerkenswert sind außerdem die vielen heißen Mineralquellen, z.B. in Bankya.

Mit Kindern ist neben dem Zoo und dem Glockendenkmal besonders ein Besuch im Vergnügungspark Patilanci empfehlenswert. Auf der ganzjährig geöffneten Anlage finden Sie einen großen Abenteuerspielplatz, verschiedene Fahrgeschäfte und ein Café mit traditioneller Küche für Groß und Klein sowie ein Puppentheater – übrigens eine im ganzen Land tiefverwurzelte Tradition. So können Sie auch in Sofia viele Shows, z.B. an der General-Josif-Gurko-Straße und auf dem Janko-Sakasov-Boulevard, miterleben.

Central mineral baths in sofia bulgaria hdr technique

Von Dortmund nach Sofia fliegen

Lust auf eine Reise nach Sofia bekommen? In unserer Flugplanabfrage können Sie sich die Verbindungen anzeigen lassen und direkt günstige Flüge buchen.

Günstige Flüge nach Soifa