Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Podgorica - kulturhistorische Balkan-Destination mit moderner Architektur

Eine Stadt erfindet sich neu

Podgorica millennium bruecke dortmund airport
Podgorica - Millennium Brücke © shutterstock.com / biggunsband

Die einst römisch-venezianische Perle Montenegros gilt als entspannteste unter den Hauptstädten des Balkans. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfand sich Podgorica nahezu vollständig neu. Sie hat die Spuren der Vergangenheit hinter sich gelassen und glänzt vielerorts mit der zeitgenössischen Baukunst des späten 20. Jahrhunderts. Die Hauptstadt Montenegros bei einem Stadtbummel zu erkunden, gleicht einem Abenteuer, bei dem die faszinierenden Szenen-Wechsel den Entdeckergeist aktivieren.

Stippvisite in Podgorica - Highlights & eindrucksvolle Fotostopps im Überblick

Podgorica kathedrale der auferstehung christi dortmund airport
Podgorica - Kathedrale der Auferstehung Christi © shutterstock.com / Andrii Lutsyk

Auf einer Länge von 173 Meter überspannt sie den Fluss Moraca und thront mit ihrem Pylon auf 57 Metern Höhe: Die in Schrägseil-Bauweise konstruierte Millennium-Brücke ist das Wahrzeichen Podgoricas und symbolisiert die Neuerfindung der historischen Stadt. Bei einem Spaziergang über die Millennium-Brücke oder bei einer Überfahrt mit dem Mietwagen genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Silhouette der Stadt. Insider-Tipp: Nach einem etwa 8-minütigen Fußmarsch entlang der Uferböschungen gelangen Sie zur Blazo-Jovanovic-Bridge. Dort lädt ein winziger Strandabschnitt zu einer Erfrischung in den Fluten ein.

Gönnen Sie sich die typisch montenegrinischen Blätterteig-Teilchen "Burek" rund um die Kathedrale der Auferstehung Christi im Viertel Novi Grad. In die Tiefen der Geschichte gelangen Sie bei einem Besuch in der orthodoxen St. George Church mit ihren faszinierenden Fresken des 16. Jahrhunderts - meisterhaft errichtet im ersten Jahrtausend nach Christus. Einen eindrücklichen Kontrast zur Altstadt bieten Ihnen die römischen Überbleibsel des historischen Podgoricas rund um die nördlich gelegenen Dioclea-Ruinen.

Nach einem City-Trip nach Podgorica zieht es Sie in die wilde Natur? Die montenegrinischen Niagarafälle tosen außerhalb der Stadt am Moraca-Nebenfluss Cijevna in Grenznähe zu Albanien.

Podgorica niagarafaelle cijevna dortmund airport
Podgorica - Niagarafälle am Fluss Cijevna © shutterstock.com / Alexey Oblov

Flughafeninformation

Als zweitgrößter Flughafen Montenegros ist der Aerodrom Podgorica ein modernes Drehkreuz für internationale Flüge innerhalb Europas. Aufgrund des ursprünglichen Namens der Stadt - Titograd - lautet der sogenannte 3-Letter-Code TGD. Der südlich von Podgorica im Ort Golubovci beheimatete Airport verfügt über ein Terminal, welches in den Abflug- und Ankunftsbereich aufgeteilt ist. Eine ausgezeichnete Anbindung zum etwa 11 Kilometer entfernten Zentrum bieten die Europastraßen E65 bzw. E80. Am Flughafen stehen Ihnen zahlreiche Mietwagenanbieter zur Verfügung. Die Straßen, die von Podgorica aus ins Hinterland Montenegros führen, sind hervorragend ausgebaut und für die Besucherströme in die Küstenregionen ausgelegt. So bleiben Sie für den Transfer ins Stadtzentrum Podgoricas und Ausflüge in die umliegenden Regionen flexibel. Sofern Sie diese nicht bereisen, sondern ausschließlich einen Trip nach Podgorica planen, stehen am Flughafen ausreichend Taxis bereit. Um den ÖPNV zu nutzen, müssen Sie erst einmal zum Bahnhof. Dieser ist zu Fuß in etwa 15 Minuten erreichbar. Als Transferzeit ins Zentrum planen Sie etwa 15 bis 20 Minuten ein.

Adresse: Golubovci, Montenegro

Telefon: +382 20 444 244

Website: montenegroairports.com

Do's and Don'ts in Podgorica

Do's

  • Sie sind bei Montenegrinern privat zu Gast oder es steht ein Business-Meeting bevor? Pünktlichkeit ist das A und O einer guten Beziehung zu den Einheimischen und ein Zeichen des Respekts. Darüber hinaus zaubert es der einladenden Person bzw. Ihren Geschäftspartnern ein Lächeln ins Gesicht, wenn Sie eine kleine Aufmerksamkeit bei sich haben. Dies können z. B. Blumen, Wein oder Spezialitäten aus Ihrer Heimat sein. Im privaten Umfeld gilt es als besonders respektvoll, die Straßenschuhe vor der Wohnungstür zu lassen.

  • Die private und geschäftliche Begrüßung erfolgt mit einem Handschlag, wie er in Deutschland üblich ist. Kommt es zu weiteren privaten Einladungen oder Treffen, können Sie den Gastgeber mit drei wechselseitigen Wangenküsschen begrüßen.

  • In Montenegro gehört ein Kaffee zum guten Ton. An nahezu jeder Ecke gibt es in Podgorica einen Coffee Shop. Hier können Sie verweilen, die Seele baumeln lassen und das montenegrinische Leben beobachten.

Don'ts

  • Wenn Sie beruflich in Podgorica unterwegs sein sollten, vermeiden Sie es, Kritik direkt zu äußern. Vielmehr empfiehlt es sich, kritische Äußerungen mündlich, durch die Blume ausgedrückt, zu überbringen.

  • Hierarchien zu umgehen, ist im montenegrinischen Geschäftsleben nicht gern gesehen. Daher ist es ratsam, sich bei einer Geschäftsreise im Vorfeld nach den Positionen im Unternehmen zu erkundigen.

  • Setzen Sie sich nie auf die Ecke eines Tisches, auch wenn Sie sich nur anlehnen möchten. Dem Aberglauben nach soll dies Unglück bringen. Das Gleiche gilt übrigens auch für ein offen gelassenes Fenster.

  • Sie können sich über Wohlstand freuen? Stellen Sie dies gegenüber Montenegrinern nicht zur Schau. Diese schätzen ein Zusammenkommen auf Augenhöhe, ohne dass der eine den anderen zu übertrumpfen versucht.

  • Politisches ist vor allem in Verbindung mit der Historie des Landes ein heikles Thema. Vermeiden Sie es daher, Einheimische auf politische Angelegenheiten anzusprechen. Außerdem ist es empfehlenswert, auf jegliche Vergleiche mit den benachbarten Balkan-Staaten zu verzichten.

Podgorica - die perfekte Ausgangsbasis für Wassersportbegeisterte

Podgorica jaz beach dortmund airport
Podgorica - Jaz Beach © shutterstock.com / mnf74

Montenegro ist ein wahres Paradies für Kitesurfer. Vom Flughafen Podgorica gelangen Sie am besten mit dem Mietwagen zu den Kite-Hotspots Montenegros rund um Ulcinj. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 30 Minuten.

Auch andere Wassersportfans finden mit Montenegro ein perfektes Reiseziel. Der scheinbar endlos lange Jaz Beach eignet sich besonders für Aktivitäten rund ums Wasser. Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt per Kajak oder Jetski? Beides ermöglicht Ihnen, Montenegro aus einer anderen Perspektive zu erleben. Der Jaz Beach ist von Podgorica aus in einer knappen Stunde mit dem Auto erreichbar. Liegen und Sonnenschirme sind dort gegen eine Ausleihgebühr erhältlich. Von Ihrem schattigen Plätzchen bietet sich Ihnen ein Panorama auf die glasklare Adria und bewaldete Hügel.