Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Kreta: Inselglück im Mittelmeer

Griechenland als Miniaturausgabe entdecken

Kreta bucht kalyves dortmund airport
Bucht von Kalyves, Kreta © istock.com / Freeartist

Die größte griechische Insel erwartet Sie mit viel Abwechslung: Entspannen Sie an traumhaften Stränden, besuchen Sie antike Stätten und erkunden Sie aktiv ursprüngliche (Berg-)Landschaften und wilde Natur. An einem Tag spazieren Sie durch ein charmantes Dorf, an einem anderen tauchen Sie in das pulsierende Leben quirliger Städte wie Heraklion ein. Überall empfängt Sie herzliche Gastfreundschaft!

Die Insel Kreta - perfekt für Wander-, Kultur- und Strandurlaub

Auf Kreta machen Sie an bedeutenden historischen Stätten wie dem Palast von Knossos aufregende Zeitreisen zurück in die Antike und genießen mediterrane Köstlichkeiten mit Gemüse, Oliven und Wein aus den bevorzugten Anbaugebieten der Insel. Gesäumt wird die 260 Kilometer lange und maximal 60 Kilometer breite Insel von romantischen Felsbuchten und wunderschönen Stränden wie Elafonissi Beach oder dem Palmenstrand von Vai. Im Herzen Kretas erhebt sich dagegen ein beeindruckendes Gebirgsmassiv - ideales Terrain für Trekking-Touren und Schluchtenwanderungen. Ein Klassiker führt Outdoor-Fans durch den Samaria-Canyon. Nicht zu vergessen Kretas pittoreske Hafenstädte, darunter Chania und Rethymno.

Wie sind Sie im Urlaub auf Kreta am besten unterwegs?

Am flexibelsten sind Sie auf Griechenlands größter Insel mit einem Mietwagen - insbesondere, wenn Sie Kreta ausgiebig erkunden möchten. Mit dem Auto gelangen Sie auch zu entlegenen Dörfern und versteckten Buchten abseits der großen Verbindungsstraßen. Allerdings dürfen Sie sich auf Kreta auf teils abenteuerliche Straßenverhältnisse einstellen und vielleicht quert die ein oder andere Schaf- oder Ziegenherde Ihren Weg.

Alternativ nutzen Sie für Ausflüge auf der Insel das gut ausgebaute Busnetz. Die meisten Dörfer werden zwei- oder dreimal täglich angefahren. Die größeren Städte besitzen lebhafte Busbahnhöfe. Gut zu wissen: Auf Kreta gibt es zwei Busunternehmen. Eines bedient den Ostteil der Insel, die andere Busgesellschaft den Inselwesten. Ebenso gibt es zwei Fahrpläne. Wer vom Ost- in den Westteil der Insel fahren möchte, steigt am Busbahnhof am Hafen von Heraklion um.

Fahrkarten erhalten Sie direkt im Bus oder an den größeren Busstationen am Automaten. Ebenso ist der Ticketkauf online möglich.

Kultur & Sehenswürdigkeiten

Kreta ist unwahrscheinlich reich an Sehenswürdigkeiten: Viele davon finden Sie in der quirligen Inselhauptstadt Heraklion. Ein Rundgang durch das malerische historische Zentrum führt Sie unter anderem über den Löwenplatz, zu schmucken Gebäuden aus der Renaissance, zum beeindruckenden Kastell Koules und zur Kirche Agio Titos. Chania an der Nordwestküste lädt mit ihren vielen kleinen Boutiquen und Galerien ebenso zu einem ausgedehnten Stadtbummel ein. Besonders fotogen: der venezianische Leuchtturm am großen Hafen. Die Venezianer haben auch das Gesicht der Hafenstadt Rethymno geprägt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert wacht dort die beeindruckende Festung Fortezza über das Meer. Deutlich beschaulicher präsentiert sich das malerische Agios Nikolaos im Nordosten Kretas: Eine alte Kirche, pastellfarbene Häuser und Fischerboote, die auf dem Voulismeni-See dümpeln - die perfekte Kulisse für unvergessliche Urlaubsmomente.

Was sind die Top 5 der Wahrzeichen Kretas?

Flughafen dortmund reisefuehrer kreta palast knossos
Palast von Knossos, Kreta © iStock.com / Giorgos Kritsotakis
  1. Palast von Knossos: 2.000 v. Chr. von den Minoern erbaut, besaß der Palast einst 1.300 Zimmer und - man glaub es kaum - Zentralheizung. Ein Rundgang über die weitläufige Ausgrabungsstätte ist auch mit Führung möglich.

  2. Lassithi-Plateau mit Zeus-Höhle: 830 Meter über dem Meer genießen Sie auf der Hochebene wohltuende Weite und Stille mit fantastischem Bergblick. In der Höhle von Psychro soll Göttervater Zeus auf die Welt gekommen sein.

  3. Kloster Arkadi: Im ehemals orthodoxen Kloster bei Rethymno hat im 18. Jahrhundert der Aufstand gegen die Osmanen begonnen. Heute ist die Anlage mit Blick über das Meer ein wunderbar friedlicher Ort.

  4. Insel Spinalonga: Bis in die 1950er-Jahre war die Insel eine Lepra-Kolonie. Ein Schiffsausflug zu der Insel mit ihren teils verfallenen Gebäuden wird schnell zu einem berührenden Erlebnis.

  5. Archäologisches Museum: In der sehr sehenswerten Ausstellung in Heraklion werden tausende Fundstücke aus den bekannten Ausgrabungsstätten der Insel präsentiert.

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um Ihnen diese Angebote auf unserer Webseite anzeigen zu können, haben wir Komponenten von Drittanbietern integriert. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Service, um diese Inhalte anzusehen.

Was sind die Top 5 Strände Kretas?

Kreta strand vai dortmund airport
Palmenstrand Vai, Kreta © istock.com / Gatsi
  1. Insel Elafonissi: Zu dieser vorgelagerten Insel im Süden Kretas waten Sie einfach 50 Meter durch flaches Wasser. Dort erwarten Sie rosaroter Muschelsand und seltene Pflanzen.

  2. Hippie-Strand Matala: In den Höhlen oberhalb der Bucht wohnten in den 1970er Jahren Hippies, darunter zeitweise auch Bob Dylan und Cat Stevens. Auch sie haben bestimmt am Red Beach Sonne und Meer genossen.

  3. Palmenstrand von Vai: Gesäumt wird der weiße Sandstrand von Europas größtem Palmenhain. Sehr exotisch!

  4. Kauremenos Strand: Der lange Strandabschnitt bei Palekastro zählt zu den windsichersten Surf-Spots in Europa.

  5. Chersonissos Beach: Der lebhafte Strand ist bekannt für sein breites Wassersport- und Freizeitangebot und wird am Abend zur beliebten Party-Location.

Einen reizvollen Kontrast zu den traumhaften Stränden Kretas bilden die Weißen Berge im Inselwesten. Die Gipfel des Kalksteingebirges ragen fast bis zu 2.500 Meter in den Himmel. Eine andere wilde Seite Kretas liegt im Inselsüden bei den Dünen von Agios Pavlos, wo die karge Landschaft beinahe vulkanisch anmutet.

Die Top 5 Aktivitäten auf Kreta

Kreta samaria schlucht dortmund airport
Samaria-Schlucht, Kreta © istock.com / Saro17
  1. Wanderung durch die Samaria-Schlucht: Der 17 Kilometer lange Canyon in den Weißen Bergen ist eher eine Empfehlung für erfahrene Trekking-Fans. Immerhin dauert die Tour, auf der Sie zum Teil zwischen 500 Meter hohen senkrecht abfallenden Felswänden wandern, etwa fünf Stunden.

  2. Ausflug zur Cretan Olive Oil Farm: Bei diesem genussreichen interaktiven Erlebnis erfahren Sie viel Wissenswertes rund um die traditionelle Olivenöl-Produktion, verkosten inseltypische Käsesorten und nehmen an einem kleinen Kochkurs teil. Auch Ziegenmelken gehört zu dieser außergewöhnlichen Bauernhof-Tour dazu.

  3. Tauchen rund um Kreta: Bei 20 bis 25 Grad Wassertemperatur und bis zu 40 Metern Sichtweite herrschen gerade in den Sommermonaten rund um Kreta ideale Bedingungen für Taucher - zumal die Unterwasserwelt ungeheuer facettenreich ist. Sie können unter anderem in der El Greco Bucht Höhlentauchen oder bei Agia Pelagia das "Big Anchor" Riff und seine Bewohner erkunden. Auch Wracktauchen ist auf Kreta möglich. Vor Malia liegt beispielsweise das Flugzeugwrack "Messerschmitt" in 24 Metern Tiefe.

  4. Kajak-Touren: Bei einer (geführten) Seekajak-Tour paddeln Sie entlang der abwechslungsreichen Küste Kretas oder zu interessanten Inseln. Ab Agios Nikolaos können Sie Ausflüge nach Spinalonga, in die Mirabello Bucht oder zur "Grotte der Diebe" machen.

  5. Ausflug ins CretAquarium: Im Urlaub mit Kindern gehört ein Abstecher ins Aquarium von Heraklion zu den beliebtesten Aktivitäten auf Kreta. In den 60 Salzwasser-Becken ziehen zum Beispiel Zackenbarsche und Haie ihre Runden.

Essen & Trinken

Kreta loukoumades dortmund airport
Loukoumades - Süße Spezialität auf Kreta © istock.com / Phips69

In der traditionellen Küche Kretas spielen Zutaten direkt von der Insel die Hauptrollen: Sonnengereiftes Gemüse, köstliches Olivenöl, würziger Käse, Lammfleisch und fangfrischer Fisch. Für den unverwechselbaren Insel-Geschmack sorgen aromatische Kräuter, aber auch der kretische Honig.

Für den Titel des kretischen "Nationalgerichts" gibt es gleich mehrere Anwärter: Einer davon ist Moussaka, ein üppiger überbackener Auflauf mit Auberginen, Hackfleisch- und Bechamelsauce. Der andere ist Souvlaki: Die Fleischstücke auf dem Holzspieß werden traditionell stark gewürzt und gegrillt. Im Restaurant kommen sie gerne mit Pommes frites auf den Teller. In den Hafenrestaurants spielt natürlich Fisch die Hauptrolle: Die Auswahl reicht von Sardinen und Kalamari über Langusten und Hummer bis hin zu Schwerfisch und Muscheln.

Für den Mittags-Snack empfiehlt sich der traditionelle kretische Salat Dakos mit Gerstenzwieback, Tomaten, Oliven, Weißkäse und Kapern. Etwas üppiger schwelgen Sie im Urlaub auf Kreta in den liebgewonnenen Spezialitäten Griechenlands wie den gefüllten Weinblättern Dolmades, den Sesamkringeln Koulouri, Tsatsiki, bunten Meze oder süßen Loukoumades. Als Aperitif wird auf Kreta nicht wie im übrigen Griechenland Ouzo, sondern Raki eingeschenkt.

Zum Essen kommt gerne Wein von der Insel ins Glas. Schließlich gehört Kreta zu den ältesten Weinbaugebieten der Welt. Zu den beliebtesten Rebsorten gehören Chardonnay, Merlot, Cabernet und Syrah. Probieren Sie aber gerne auch unbekannte Sorten wie Malagousias, Xinomavros oder Limnios.

Möchten Sie die authentische kretische Küche kennenlernen, kehren Sie am besten in eine Taverne ein. Dort wird bodenständige Küche zu günstigen Preisen serviert. Snackbars für den kleinen Hunger zwischendurch heißen auf Kreta "Psistaria".

Beim Bezahlen in einem kretischen Restaurant sind etwa 10 Prozent Trinkgeld üblich. Getrennte Rechnungen dagegen nicht.

Shopping Tipps

Kretisches olivenoel dortmund airport
Kretisches Olivenöl © istock.com / mgstudyo

In den größeren Städten sowie in den Hafenstädten Kretas finden Sie vielfältige Shopping-Möglichkeiten. Sie sind entweder im Zentrum oder entlang der Strandpromenade gelegen. In Heraklion bildet die Daedalou Street die wichtigste Einkaufsmeile mit zum Teil luxuriösen Adressen.

Zum Erlebnis wird das Einkaufen im Urlaub auf den Märkten auf Kreta: So gut wie jede Stadt hat ihren bunten Wochenmarkt. Einer der größten Märkte der Insel ist der Agora-Markt in Chania. In der 1913 eingeweihten Markthalle ist das Angebot von frischen Lebensmitteln bis hin zu Keramik und Kleidung unwahrscheinlich vielfältig. In Heraklion laden gleich mehrere Märkte zum Bummeln ein. Der vielleicht schönste ist der Paletes-Markt an der Itanou-Straße. In Agios Nikolaos werden immer mittwochs die Marktstände aufgebaut.

Schöne Souvenirs finden Sie auf den diversen Märkten ebenso wie in den kleinen Altstadt-Läden von Chania und Co. Im Bereich Kunsthandwerk ist Kreta für filigranen Silberschmuck sowie für Webarbeiten und Stickereien bekannt. Beliebte Mitbringsel für die Küche sind Honig von der Lassithi-Ebene und kretisches Olivenöl.

Gut zu wissen: Die meisten Geschäfte auf Kreta machen eine ausgedehnte Mittagspause bis 17 Uhr. Dafür schließen sie am Abend meist erst um 20 Uhr. In den größeren Urlaubsorten sind sie im Sommer häufig auch bis 23 Uhr geöffnet.

Nachtleben

Kretas Nachtleben ist stimmungsvoll oder aufregend - ganz wie Sie es mögen. Sie können erholsame Urlaubstage entspannt mit einem Glas Wein in der Taverne oder mit Blick auf den Hafen ausklingen lassen oder lange Party-Nächte erleben. Freuen Sie sich auf einen traditionellen griechischen Abend mit Live-Musik oder tanzen Sie in den angesagtesten Clubs der Insel.

Eines der Zentren des Kreta Nightlife ist Malia. Dort reihen sich Clubs, Bars, Pubs und Discos aneinander. Mit dem Candy Club befindet sich dort eine der größten Discotheken Kretas. Gefeiert wird auch im Kings Cross Club, der durch seine burgähnliche Architektur auffällt.

In Chersonissos beginnt die Party am Strand am "Star Beach" bereits am Nachmittag. In dem privaten Strandclub ist dank mehreren Pools, Musik, Bars und einem tollen Wassersport- und Freizeitangebot Langeweile definitiv nicht zu befürchten. Am Abend legen dort DJs auf und es finden regelmäßig Sonder-Veranstaltungen wie Schaumpartys statt.

In Rethymno verwandeln sich viele Bars mit Sonnenuntergang in lebhafte Clubs, wo die Party gerne mit Sirtaki beginnt. Im Hafen können Sie gemütlich essen gehen und den ein oder anderen Drink nehmen, bevor später in der Fortezza Disco zu House- oder auch Pop-Musik die Post abgeht. Oder zieht es sie eher ins Rock Café?

Unterkunft

In welcher Region Sie am besten ein Hotel, Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Kreta buchen, hängt davon ab, wie Sie Ihren Inselurlaub verbringen möchten: Für einen entspannten Strandurlaub empfiehlt sich die Nordküste Kretas. Dort erstreckt sich von Chania über Rethymnon bis Agios Nikolaos eine hervorragende touristische Infrastruktur. Auch in Heraklion sind schöne Strände nicht weit und Sie sind nahe dran an vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Planen Sie auf Kreta einen aktiven Urlaub mit Wandern oder Mountainbiking, finden Sie in malerischen Bergdörfern wie Aradena oder Omalos relativ preisgünstige Unterkünfte. Möchten Sie Ihren Urlaub am Meer fernab großer Hotelanlagen verbringen, reisen Sie am besten an die Südküste: Zwischen Paleochora und Myrtos sowie bei Kissamos erleben Sie Kreta ganz individuell.

Generell gilt: Je näher am Strand, desto höher sind in der Regel die Übernachtungspreise. Abhängig vom Budget verbringen Sie Ihren Urlaub auf Kreta in einem All Inclusive Club, in einem komfortablen Urlaubshotel oder in einem stilvollen Boutique-Hotel. Für viel unbeschwerte Zeit mit der Familie oder eine Insel-Auszeit ganz ohne feste Essenszeiten oder andere Hotel-Gepflogenheiten treffen Sie mit einer Ferienwohnung oder einem AirBnB eine gute Wahl.

Persönliche Tipps des Autors

Kreta lagune balos dortmund airport
Lagune Balos, Kreta © istock.com / Gatsi
  1. Ein Morgen in der Balos Lagune: Über der malerischen Lagune Balos nahe Kissamos liegt ein Hauch von Karibik. Am Morgen haben Sie das Paradies mit seinem glasklaren Wasser oft ganz für sich alleine. Das liegt bestimmt auch an der etwas aufwendigen Anfahrt vom Dorf Kaliviani über eine acht Kilometer lange Schotterstraße und einen anschließenden halbstündigen Spaziergang. Die Anstrengung lohnt sich aber definitiv!

  2. Eine Wanderung durch die Agia-Irini-Schlucht: Hierher verirren sich selbst im Sommer nur wenige Menschen. Dabei ist die etwa dreistündige Wanderung eine echte Alternative zur bekannten Samaria-Schlucht und auch für Ungeübte besser geeignet. Sie starten im kleinen Dorf Agia Irini, bis Sie am Ausgang des Canyons auf eine urige Taverne treffen. Von dort aus geht es mit dem Taxi zurück zum Parkplatz - oder Sie wandern noch eine knappe Stunde weiter bis ans Meer und runden die Tour mit einem erfrischenden Bad ab.

  3. Trekking-Tour durch das Amari-Tal: Das fruchtbare Tal mit seinen Obst- und Olivenhainen liegt im Hinterland von Rethymno. Schon kurz nach dem Losgehen in Gerakari umfängt Sie völlige Einsamkeit. Sie wandern vorbei an Mahnmalen für kretische Widerstandskämpfer, zu archäologischen Stätten und an Bächen und Flüssen entlang. Immer wieder dürfen Sie unterwegs die artenreiche Flora bestaunen.

Anreise

Per Direktflug erreichen Sie den Flughafen Chania auf Kreta von Dortmund aus nach einer Flugzeit von etwa 3 Stunden und 30 Minuten. Der internationale Airport Chania "Ioannis Daskalogiannis" liegt etwa 14 Kilometer östlicher der Stadt auf einer kleinen Halbinsel.

Für den Transfer ins Zentrum von Chania nutzen Sie die Busse des Betreibers KTEL. Diese verkehren im Schnitt 10-mal täglich zum Busbahnhof in Chania. Dort können Sie umsteigen, wenn Sie andere Inselorte wie z. B. Heraklion oder Rethymno erreichen möchten. Mehrmals am Tag gibt es zudem direkte Busverbindungen vom Flughafen Chania nach Rethymno.

Selbstverständlich können Sie am Flughafen für die Fahrt an Ihr Reiseziel auf Kreta auch ein Taxi nehmen. Ebenso haben alle bekannten Mietwagen-Firmen Verleihstationen am Airport.

National Road
EO Aerodromiou Soudas
Chania 731 00
Telefon: +30 2821 083800
Internet: www.chania-airport.com

Von Dortmund nach Kreta fliegen

Lust auf einen Flug zur Sonneninsel bekommen? In unserer Flugplanabfrage können Sie sich die Verbindungen anzeigen lassen und direkt günstige Flüge buchen.

Günstige Flüge nach Kreta