Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Party-Trip nach Krakau

Der Wolf und Ante Perry testen das Krakauer Nachtleben

Dass Osteuropa jede Menge Kultur und schöne Städte zu bieten hat, ist mittlerweile bekannt. Aber wie sieht es mit dem Nachtleben aus?

Um diese Fragen zu klären ist niemand besser geeignet als die zwei ‚alten' Hasen im Dortmunder Nachtleben und darüber hinaus... Ante Perry und der Wolf! Das Dream-Team testet für den Dortmund Airport das Nightlife in spannenden Städten in Osteuropa - spontane Rap-Sessions und Plattentellerübernahmen inbegriffen.

Als erste Station der DJ-Tour wurde Krakau auserkoren.

Krakau Facts - Die Studenten-Metropole

Krakau liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes. Durch den hohen Studentenanteil an der Stadtbevölkerung steigt die Einwohnerzahl während der Semestermonate bis zur Millionengrenze an. 60 Prozent der Einwohner der Stadt sind jünger als 45 Jahre. Beste Voraussetzungen also für eine hohe Dichte an Partys und Partypeople.

Von Dortmund mit Ryanair nach Krakau

Djtour off we go mit ryanair und dortmund airport

Die DJ-Tour startet samstags um 15:35 Uhr am Dortmund Airport. Von dort geht es mit Ryanair nach Krakau. Easy Anfahrt, easy Check-in! Da bleibt sogar Zeit fürs Fachsimpeln über das gerade startende Spiel Bayern gegen den BVB.

Nach kurzem Flug landet der Flieger um 17.35 Uhr in Krakau. Nur mit Handgepäck ausgestattet starten Ante Perry und der Wolf mit dem Shuttleservice von Manifold vom Flughafen ins zentral gelegene 4 Sterne Galaxy Hotel direkt an der Weichsel. Auf dem Weg gibt der Fahrer erste Einblicke in die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, und das sind nicht wenige!

Bier und Burger – die solide Basis für erlebnisreiche Nächte

Burger krakau

Nach dem CheckIn im Hotel und einer kurzen Erfrischung startet die Tour durch das Krakauer Nachtleben. Bei Bier und Burgern geht's im Forum Pzestrzenie los, einer Bar in einem ehemaligen Hotel im russischen Betonbunkerstil mit eigenem kleinen Beach. Eine Traumlocation mit dem ersten Highlight, der ‚Fotobudka', einem Fotoautomat. Auch wenn die Beschriftung auf Polnisch Schwierigkeiten bereitet, so haben die beiden DJs schnell eine Freiwillige gefunden und die ersten Fotos werden gemacht. Ein Riesenspaß!

Shots im Kneipenviertel Kazimierz

Djtour die bar im zlew

Nach der Stärkung und ersten Drinks im Forum geht es mit dem Shuttleservice weiter ins Trendviertel Kazimierz und dort in die Bar Zlew, bekannt für Shots und Cocktails. Auf dem Weg dorthin fassen der Wolf und Ante ihre ersten Eindrücke von Krakau zusammen und der Wolf rappt (und stolpert). Nach einer Runde Tischkicker lockt die nächste Location und es geht schon wieder weiter.

Early Bird Nightlife

Djtour plattentelleraction im totuklub

Das Nachtleben in Krakau startet früh. Bereits um 21.30 ist der ToTu Klub zu den Tunes der DJs Allintwo voll und die Party geht los. Die beiden überlassen nach einer Weile dem Wolf und Ante Perry die Turntables und es heißt ‚Dortmund City represents' in Krakau ... let's get the party started! Auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist, dass auf Housetunes die Paartanz-Skills ausgepackt werden, der Laden rockt!

Mitternachtssnack nach polnischer Art

Danach brauchen die Jungs erstmal eine Stärkung, und es geht außergewöhnlich weiter, denn das Ambasada Sledzia bietet Wodka zu Heringsspezialitäten. Nicht jedermanns Sache, aber eine gute Grundlage für den Rest der Nacht.

Nach einem Zwischenstopp auf dem historischen Marktplatz – um den sich das Krakauer Nachtleben der Innenstadt konzentriert - und einer spontanen Privatparty bei Maciej und Oliwia steuern der Wolf und Ante Perry die nächste Location an. Der Prozak 2.0 verteilt sich auf mehreren Kellerebenen auf denen verschiedene DJs für eine entfesselte Menge sorgen.

Mit Euros zahlen – in Krakau oftmals kein Problem

Am frühen Morgen geht's mit dem Taxi Richtung Hotel zurück – und erstaunlicherweise kann man sowohl im Taxi als auch in vielen Läden mit Euros zahlen!

Später Start in den Shopping-Sonntag

Djtour shopping in kazimierz 2

Zum Glück gibt's im Hotel ein Late Checkout, so dass der Wolf und Ante Perry erst weit nach Mittag ins Viertel Kazimierz aufbrechen. Dort geht´s auf den Markt zum Sonnenbrillenshoppen und fürs Katerfrühstück - was eher einem ausgiebigem Lunch gleicht - ins Alchemia od Kuchni. Das Angebot reicht von Burgern bis zum asiatischen Snack - leckerstes Essen in schöner Atmosphäre und ausgelassener Stimmung.

Fazit des Krakau-Trips

Djtour wir kommen wieder

Bestens gelaunt geht es anschließend  zum Flughafen und mit Ryanair zurück nach Dortmund. 

Übereinstimmendes Fazit: Krakau lohnt sich, ist bezahlbar und tagsüber und erst recht bei Nacht eine Reise wert!