Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Vollsperrung B1 im Bereich AS Sölde

Ausbau der Autobahn A 40 beeinträchtigt die Anfahrt zum Dortmunder Flughafen

Ausrufezeichen auf grünem Grund - Bitte beachten

Achtung Autofahrer: Der Ausbau der Autobahn A 40 läuft auf Hochtouren. Zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna wird die heutige Bundesstraße B1 auf einer Länge von 9,5 km von vier auf sechs Fahrstreifen verbreitert. Damit wird der Verkehrsfluss auf dem wichtigsten Anfahrtsweg zum Dortmund Airport verbessert und fit für die Zukunft gemacht. Denn laut Prognose bewegen sich im Jahr 2025 täglich mehr als 100.000 Fahrzeuge in diesem Bereich.

Doch bevor es an die eigentliche Fahrbahnerweiterung geht, müssen insgesamt 13 Bauwerke entlang der Strecke erneuert oder ersetzt werden. Mitte letzten Jahres begannen bereits die Arbeiten für den Neubau einer Brücke an der Anschlussstelle Sölde. Der Verkehr wurde bisher durch verengte Fahrbahnen weitergeleitet. Jetzt stehen jedoch die ersten Termine für eine baubedingte Vollsperrung der B1 auf gleicher Höhe fest:

  • Vollsperrung: 6. April 2019, 20 Uhr bis 8. April 2019, 5 Uhr
  • Vollsperrung: 4. Mai 2019, 20 Uhr bis 6. Mai 2019, 5 Uhr
  • Vollsperrung: Anfang August 2019 (konkreter Termin wird frühzeitig mitgeteilt)

Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Dennoch sollten Passagiere, die an diesen Terminen vom Dortmunder Flughafen starten möchten, mit einer längeren Anfahrt rechnen und dies in ihrer Planung berücksichtigen. Der Dortmund Airport empfiehlt Reisenden grundsätzlich 90 bis 120 Minuten vor Abflug am Check-in-Schalter ihrer Fluggesellschaft einzutreffen. Auch Fluggäste, die bereits online eingecheckt haben und lediglich mit Handgepäck reisen, sollten ausreichend Zeit für die Sicherheitskontrolle einplanen und sich spätestens 40 Minuten vor Abflug am Flugsteig einfinden.

Weitere Informationen zum Thema Anfahrt mit dem PKW, Parken und Anreisemöglichkeiten per Bus und Bahn finden Sie auf der Webseite des Dortmund Airport.

Der gesamte Ausbau der Autobahn A 40 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna hat eine voraussichtliche Bauzeit von 5 bis 6 Jahren und soll im Jahr 2023 fertiggestellt werden. Weitere Termine und Projektdetails sind auf der Internetseite der vom Bund und dem Land NRW beauftragten Projektmanagementgesellschaft DEGES einsehbar.