Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Erstflug nach Ohrid gestartet

Wizz Air seit 15 Jahren am Dortmund Airport 

Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Wizz Air-Crew zum Erstflug von Dortmund nach Ohrid.
Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes

Vor genau 15 Jahren hob der erste Flieger der Wizz Air vom Dortmund Airport nach Kattowitz ab. Zum Jubiläum wurde eine neue Strecke eingeweiht: Die ungarische Airline fliegt seit dem 2. Juli dienstags und samstags nach Ohrid in Nordmazedonien.

Ohrid ist damit die 30. Destination der Airline vom Dortmund Airport aus. Das Streckennetz ab dem Ruhrgebiet wurde über die letzten 15 Jahre kontinuierlich ausgebaut. Im vergangenen Jahr erreichte die Airline mit 1,45 Millionen Passagieren ab Dortmund einen vorläufigen Höchststand. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, kennt die Gründe: „Wizz Air und der Dortmunder Flughafen blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück, die kontinuierlich gewachsen ist. Die Strecken nach Osteuropa sind im Ruhrgebiet gut etabliert und werden von Geschäftsreisenden, Touristen und Fluggästen, die Familien in ihren Herkunftsländern besuchen wollen, gern genutzt. Die hohe Auslastung auf allen Strecken und das große Einzugsgebiet sind gute Argumente für den Standort Dortmund.“

Andras Rado, Corporate Communication Manager der Wizz Air, erläutert: „Es ist uns eine große Freude, dass wir die letzten fünfzehn Jahre von und nach Dortmund fliegen durften. Dortmund ist seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit ein stabiler Punkt in unserem umfang-reichen Streckennetz. Seit unserem ersten Flug haben wir über 13 Millionen Passagiere von und nach Dortmund befördert. Es freut uns sehr, dass wir unsere Zusammenarbeit gemeinsam weiterentwickelt haben und vom Ruhrgebiet aus zu 30 Destinationen in 15 Länder fliegen! Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft Millionen Menschen in der Region günstige Flüge mit einer hohen Qualität der Borddienste von Wizz Air aus Dortmund in den Rest von Europa anbieten können.“ 

Ohrid – Geheimtipp für Urlauber

Die nordmazedonische Stadt gilt als vor allem aufgrund des Ohridsees als Geheimtipp für Urlauber. Als einer der ältesten Seen weltweit und lädt er mit klarem Wasser in Trinkwasserqualität zum Schwimmen und Verweilen ein. Mit seinem eher mediterranen Klima ist Ohrid der ideale Ort, Badeurlaub und Sightseeing zu verbinden. Die Altstadt, die Festungsanlage Kale sowie kleine Kirchen locken viele Urlauber an.