Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Dortmund Airport steuert auf Rekordjahr zu 

Zwei Millionen Marke bereits im dritten Quartal geknackt 

Udo Mager, Dortmund Airport 
Die Schwelle von zwei Millionen Passagieren, die vor zwei Jahren noch das erklärte Ziel des Dortmunder Flughafens war, konnte dieses Jahr bereits im dritten Quartal überschritten werden. Seit Anfang des Jahres nutzten den Dortmund Airport 2.037.146 Fluggäste. Das sind 19,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. 768.172 Passagiere flogen alleine im dritten Quartal ab oder nach Dortmund.


„Wir sind mit der Passagierentwicklung sehr zufrieden“, so Flughafen-Chef Udo Mager. „Die Zeichen stehen gut, dass 2019 das passagierstärkste Jahr seit Bestehen des Flughafens wird.“ Im bisher stärksten Jahr 2008 nutzten knapp 2,33 Millionen Passagiere den Dortmund Airport. In 2019 plant der Flughafen die 2,5 Millionen Marke zu überschreiten.

Mallorca war beliebtestes Ziel 

Geprägt durch die Sommermonate war die Ferieninsel Mallorca im dritten Quartal das belieb- teste Ziel ab Dortmund Airport. 74.582 Passagiere flogen zwischen Juli und September auf die Sonneninsel. Kattowitz erfreut sich das ganze Jahr über großer Beliebtheit. Im dritten Quartal 2019 nutzten 65.492 Passagiere die Verbindung nach Polen. Ebenfalls beliebt waren die Städte London (52.736 Fluggäste), Bukarest (44.566 Fluggäste) und München (43.229 Fluggäste).