Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Airport beteiligt sich am Girls’Day

18 Mädchen lernen die Flughafenfeuerwehr in Dortmund kennen

Girls'Day 2019 am Dortmund Airport 
Girls'Day 2019 am Dortmund Airport 

Starke Mädchen in starken Berufen: Das fördert der Dortmund Airport und beteiligt sich deshalb zum wiederholten Mal am Girls’Day. Die Flughafenfeuerwehr hat 18 Schülerinnen eingeladen, in den eher männerdominierten Beruf reinzuschnuppern.

„Wir nutzen den Girls’Day gerne, um Mädchen zu motivieren, sich auch für typische Männerberufe zu interessieren und sie darin zu bestärken, dass sie auch ungewöhnliche Wege einschlagen können. Chancengleichheit bereichert unser Unternehmen und das kollegiale Miteinander“, sagt Udo Mager, Geschäftsführer des Dortmunder Flughafens, im Rahmen des Girls’Day. Die Vielfalt in der Belegschaft ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur am Dortmund Airport.

Bei der Flughafenfeuerwehr erlebten die Teilnehmerinnen einen spannenden Schnuppertag mit praktischen Brandschutzübungen und zahlreichen Informationen zu den brandschutztechnischen Einrichtungen im Terminal sowie zu den Tätigkeiten und Anforderungen bei der Flughafenfeuerwehr. Ein Highlight: Die Besichtigung der Feuerwehr-Fahrzeuge.