Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Wintersaison 2018/2019

37 Ziele in 22 Ländern direkt ab Dortmund erreichbar

Illustriertes Flugzeug zusammengesetzt aus den Flugzielen der Wintersaison 2018/2019.

Seit dem 28.10.2018 ticken die Uhren in Deutschland wieder anders. Es ist Winterzeit! Pünktlich zur Zeitumstellung startete auch der Dortmund Airport in die Wintersaison 2018/2019 – und das gleich mit 5 neuen bzw. wiederkehrenden Zielen.

Wien ist wieder da!

Genießer, Feingeister und Wintersportler aufgepasst: Ab dem 25.11.2018 gibt es wieder eine Direktverbindung von Dortmund nach Wien. Wizz Air übernimmt die im vergangenen Jahr von Eurowings angebotene Strecke. Mehrmals wöchentlich geht es in weniger als zwei Flugstunden von Dortmund direkt in die österreichische Hauptstadt. Lassen Sie sich diesen Winter unbedingt von der Donau-Metropole verzaubern, z. B. beim Wiener Eistraum vom 16.11.2018 bis zum 03.03.2019.

Wizz Air baut Streckennetz weiter aus

Nicht ohne Grund ist Wizz Air eine der am schnellsten wachsenden Airlines in Europa. Das Streckennetz der ungarischen Fluggesellschaft wird immer dichter. So auch ab Dortmund Airport, dem wichtigsten deutschen Standort von Wizz Air. In der Wintersaison 2018/2019 bietet der Low-Cost-Carrier neben den bestehenden gleich vier neue Verbindungen ab Dortmund an.

Schon morgen, am 30.10.2018, findet der Erstflug zwischen Dortmund und Tirana statt. Die Hauptstadt Albaniens gilt als farbenfroher Geheimtipp. Am 15.12.2018 gehen zwei weitere Strecken an den Start: Dortmund – Priština (Kosovo) und Dortmund – Debrecen (Ungarn). Nur einen Tag später, am 16.12.2018, folgt die Verbindung nach Chisinau (Moldawien). Insgesamt bietet Wizz Air dann 27 Flugstrecken in 13 Länder am Ruhrgebietsairport an.

5 Airlines, 37 Direktziele, 22 Länder 

Beliebte Destinationen sind auch in diesem Winter feste Größen im Flugplan des Dortmund Airport. So fliegen easyJet und Ryanair kontinuierlich von Dortmund nach London-Luton und London-Stansted. Weiterhin im Programm von Ryanair: Krakau, Málaga, Mallorca, Porto und Thessaloniki. Eurowings startet fortlaufend nach Mallorca und München, während SunExpress Flüge nach Izmir anbietet. Fünf Airlines fliegen zusammen 22 Länder an. Sie verbinden Dortmund im Winter 2018/2019 mit 37 Direktzielen.

PDF-Flugplan jetzt wöchentlich aktualisiert

Wie gewohnt finden sich alle Verbindungen und Flugzeiten im PDF-Flugplan zum Download auf der Website des Dortmund Airport. Ab sofort ist der Flugplan noch aktueller. Nicht mehr nur monatlich, sondern wöchentlich wird er auf den neuesten Stand gebracht. Auch kurzfristige Änderungen sind dann bequem am Computer, Smartphone oder Tablet einsehbar.