Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Leichtes Passagier-Plus im ersten Quartal

Dortmund Airport rechnet in den Osterferien mit mehr Fluggästen als im Vorjahr

Leichtes Passagier-Plus im ersten Quartal 2017

Der Dortmunder Flughafen verzeichnete im ersten Quartal 2017 insgesamt 403.873 Fluggäste und damit einen leichten Zuwachs von 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besonders positiv wirkte sich das Passagier-Plus aus dem Januar von über fünf Prozent auf das Quartalsergebnis aus. Trotz des Schaltjahreseffekts sind auch im Februar 2017 etwas mehr Passagiere vom Dortmund Airport abgehoben (plus 1,1 Prozent). Im März bewegten sich die Passagierzahlen auf dem Vorjahresniveau.

Bei der Bewertung der Verkehrszahlen aus dem ersten Quartal gilt es neben dem zusätzlichen Verkehrstag im Februar 2016 die Osterferien zu beachten. Während die zweiwöchigen Osterferien im vergangenen Jahr im Monat März lagen, fallen die Ferientage in 2017 auf den April. Mit dem Beginn der Osterferien erwartet der Dortmund Airport gleichzeitig auch die erste große Reisewelle in diesem Jahr. Aufgrund der erhöhten Nachfrage nach Palma de Mallorca und der Neuverkehre nach Thessaloniki rechnet der Dortmunder Flughafen mit etwas mehr Fluggästen während der Osterferien als im Vorjahr. 

Da das Fluggastaufkommen in Ferienzeiten besonders hoch ist, empfiehlt die Flughafengesellschaft allen Reisenden eine frühe Anreise. Auch bereits online eingecheckte Reisende sollen sich rechtzeitig vor der Boarding-Zeit am Flughafen einfinden, um einen reibungslosen Start in den Osterurlaub zu ermöglichen.