Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Konstante Fluggastzahlen in den Herbstferien

96.321 Reisende nutzten den Dortmund Airport

Konstante Fluggastzahlen in den Herbstferien 2017
Ein Airbus im Eurowings Holidays Design startet am Dortmunder Flughafen © Dortmund Airport, Sascha Kamrau.

Während der zweiwöchigen Herbstferien, die in diesem Jahr in die letzte Oktober- und die erste Novemberwoche fielen, nutzten insgesamt 96.321 Passagiere den Dortmunder Flughafen. Das Fluggastaufkommen bewegte sich damit auf dem Vorjahresniveau (2016: 96.386 Passagiere). Rund 30 Flugziele standen den Reisenden in den Herbstferien zur Wahl. Darunter auch einige neue attraktive Sonnenziele wie Varna, Thessaloniki und Hurghada. Am beliebtesten bei den Passagieren war das Ziel London. 10.563 Fluggäste nutzten die Verbindungen von Dortmund nach Stansted oder Luton, um die europäische Metropole zu erreichen. Besonders häufig wurden außerdem die Flugstrecken nach Kattowitz (10.184 Reisende) und Palma de Mallorca (9.364) von Dortmund aus genutzt.

Das letzte Quartal im Jahr 2017 wurde mit einem besonders passagierstarken Monat begonnen. Insgesamt 191.828 Passagiere flogen im Oktober vom bzw. zum Dortmunder Flughafen. Dies entspricht über sechs Prozent mehr Fluggästen als im Vorjahr (180.584). Die insgesamt positive Verkehrsentwicklung der letzten Monate wird aller Voraussicht nach bis zum Ende des Jahres fortgeführt. In Anbetracht der Neuverkehre im Winterflugplan und der stabilen Auslastung auf etablierten Flugstrecken rückt das Überschreiten der anvisierten Zielmarke von 2 Millionen Passagieren in greifbare Nähe.