Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Brückentage 2017

So machen Sie mehr aus Ihren Urlaubstagen

Brueckentage teaser

Wer 2017 die gesetzlichen Feiertage im Auge hat, kann so manches lange Wochenende genießen oder auch mit wenigen Urlaubstagen eine längere Reise planen. 

Nordrhein-Westfalen liegt mit 12 gesetzlichen Feiertagen nur knapp hinter Bayern und Baden-Württemberg. Alle Feiertage – bis auf das zurückliegende Neujahr – fallen auf einen Wochentag. Und das Beste: 2017 ist der Reformationstag dank seines 500. Jahrestages einmalig ein bundesweiter Feiertag und damit der 31. Oktober für alle frei.   

Beachten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung folgende Termine:

April

Brueckentage april

Ostern (Freitag, 14. – Montag, 17. April)

8 Urlaubstage = 16 freie Tage

Das Osterfest bietet die Chance, mit acht Urlaubstagen (je vier Tage vor und nach Ostern) ganze 16 Tage am Stück frei zu machen. Zu dieser Zeit herrscht an vielen Reisezielen ab Dortmund schon verlässliches Frühlingswetter. Wie wäre es mit einem Besuch auf Mallorca. In der Semana Santa – der Osterfestwoche ab Palmsonntag – finden traditionell viele sehenswerte Prozessionen und Veranstaltungen überall auf der Insel statt.  

Mai

Brueckentage mai

Tag der Arbeit (Montag, 1. Mai)

4 Urlaubstage = 9 freie Tage

Der Tag der Arbeit fällt 2017 auf einen Montag und verlängert ganz ohne weitere Urlaubstage das Wochenende. Wer in der anschließenden Woche vier Urlaubstage investiert, hat ganze neun Tage Zeit für eine Reise. Noch ist vielerorts Vorsaison. Flüge und Unterkünfte sind oft zu Schnäppchenpreisen zu haben. Stadt- und Strandvergnügen verspricht im Mai zum Beispiel Thessaloniki – einfach und direkt mit Ryanair ab Dortmund zu erreichen.

Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 25. Mai)

1 Urlaubstag = 4 freie Tage

Der erste klassische Brückentag kommt zwischen Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 25. Mai und dem darauffolgenden Wochenende zum Einsatz. Mit nur einem Urlaubstag stehen vier freie Tage für einen City-Trip zur Verfügung. Auf geht´s nach London, München oder Budapest.

Juni

Brueckentage juni

Pfingsten (Sonntag, 4. und Montag, 5. Juni)
Fronleichnam (Donnerstag, 15. Juni)

8 Urlaubstage = 16 freie Tage

Der Juni ist die Reisezeit für alle Familien deren Kinder noch nicht schulpflichtig sind. In Nordrhein-Westfalen lassen sich die Feiertage Pfingsten und Fronleichnam mit nur acht Urlaubstagen zu einer 16-tägigen Auszeit verbinden. Das reicht für einen schönen Sommerurlaub vor der Hauptsaison – vielleicht an der portugiesischen Atlantikküste (Porto), der kroatischen Adria (Split) oder der türkischen Mittelmeerküste (Antalya)

Oktober

Bruckentage oktober

Tag der deutschen Einheit (Dienstag, 3. Oktober)

4 Urlaubstage = 9 freie Tage

Mit dem Tag der deutschen Einheit am Dienstag, 3. Oktober bietet sich wieder die Gelegenheit, mit nur einem Urlaubstag am Montag ein langes Wochenende zu genießen. Mit drei weiteren Urlaubstagen verlängert sich die freie Zeit gleich auf neun Tage – ein guter Anlass, um vom Dortmund Airport mit Germania direkt an die See nach Heringsdorf auf Usedom zu fliegen.  

Reformationstag (Dienstag, 31. Oktober)

Allerheiligen (Mittwoch, 1. November)

3 Urlaubstage = 9 freie Tage

Ende Oktober haben alle Reisenden aus Nordrhein-Westfalen die einmalige Chance, mit nur drei Urlaubstagen ihr Fernweh ganze neun Tage lang zu pflegen. Möglich macht das Martin Luthers Thesenanschlag, der sich zum 500. Mal am Dienstag, 31. Oktober jährt und nur 2017 zu einem bundesweiten Feiertag erklärt wurde. Am Mittwoch, 1. November schließt sich nahtlos Allerheiligen an. Zeit, um sich in einer faszinierenden Stadt wie Riga auf kühlere Tage einzustellen oder noch einmal auf Mallorca Sonne zu tanken.

Dezember

Brueckentage weihnachten

1. Weihnachtstag (Montag, 25. Dezember)

2. Weihnachtstag (Dienstag, 26. Dezember)

3 Urlaubstage = 10 freie Tage

Besser könnten die Feiertage im Dezember nicht liegen – der erste und zweite Weihnachtsfeiertag fallen auf einen Montag und Dienstag. Somit reichen drei Urlaubstage aus, um 10 Tage Frei- und Reisezeit zu haben. Da lohnt es sich, ab Dortmund mit Ryanair zum Skifahren nach Polen zu fliegen und Silvester in Krakau zu verbringen. 

Wie gut, dass der 1. Januar 2018 auf einen Montag fällt und das Jahr mit einer kurzen Woche startet.