Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Zweiter Zugang zum Sicherheitsbereich

Neue Kontrollspuren in Betrieb genommen

Sicherheitskontrollstelle preview
Fluggäste an der neuen Sicherheitskontrollstelle A am Dortmunder Flughafen © Dortmund Airport, Hans-Jürgen Landes.

Am 19. Dezember 2016 wurde ein zweiter Zugang zum Sicherheitsbereich auf der Abflugebene des Terminals in Betrieb genommen. Mit den Fluggastkontrollstellen A und B und nunmehr sieben Kontrollspuren soll zukünftig auch zu Stoßzeiten eine zügige Überprüfung aller Reisenden gewährleistet werden.

Die neu errichtete Kontrollstelle A befindet sich im Westen des Terminals in unmittelbarer Nähe des ebenfalls ausgebauten Duty Free Shops und verfügt über zwei Kontrollspuren. Die Sicherheitskontrolle B ist wie bisher zentral gelegen und bietet fünf Kontrollspuren. 

Um einen reibungslosen Ablauf und möglichst kurze Wartezeiten realisieren zu können, ist es wichtig, dass sich Passagiere direkt zur entsprechenden Kontrollstelle begeben. Informationen zur jeweils zutreffenden Kontrollstelle (A oder B) finden Reisende an folgenden Stellen: 

  • auf der Internetseite des Dortmund Airport unter Flüge und Airlines > Abflug
  • auf den Abflugmonitoren im Terminal, wie auch auf der Faltblattanzeige über Kontrollstelle B
  • beim Check-in bzw. bei der Gepäckaufgabe bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Check-in- bzw. Baggage-drop-off-Schaltern
  • bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Informationsschalter (Abflugebene)

Basis eines angenehmen Reiseverlaufs bleibt, dass Fluggäste generell mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein sollten. 

Im Rahmen der aktuellen Umbaumaßnahmen am Dortmund Airport wurden bereits weitere Projekte zur Optimierung der Servicequalität abgeschlossen – darunter die Kernsanierung und Erweiterung der WC-Anlagen auf der Abflugebene sowie die Verbesserung der Gastronomie- und Shoppingangebote im Terminal.