Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Art meets Airport

Ingeborg Braun stellt Werke am Flughafen aus

Art meets airport bild 1 dtm 24 11 2014 s
Ingeborg Braun, Udo Mager und Laudatorin Ulrike Matzanke (v.l.) eröffnen die Ausstellung © Dortmund Airport/Hans-Jürgen Landes

Werke der Dortmunder Künstlerin Ingeborg Braun sind seit Freitag am Dortmund Airport ausgestellt. Mit einer Vernissage wurde die Ausstellung unter dem Titel ‚Menschen und Visionen‘ eröffnet. Ausgestellt sind darin Werke in unterschiedlichen Techniken von Kohle- und Aquarellzeichnungen bis Acryl und Ölmalerei.

Allen Werken gemein ist der Wunsch des Menschen nach Harmonie mit seiner Umgebung. „Die Arbeiten lassen sich in drei Kategorien einordnen. Zum einen stelle ich in zarten Zeichnungen mit Tänzerinnen den Bezug zur Musik her. In groben Werken in Spachteltechniken und Naturtönen verschmelzen Wesen mit Bäumen und Wurzeln, fühlen sich aufgenommen in der Natur. In Acryl mit Gold-, Erd- und Gelbtönen wird der Wunsch des Menschen nach einem glücklichen, stress- und schmerzfreien Leben im Einklang mit dem Universum verbildlicht.“, beschreibt Ingeborg Braun die ausgestellten Kunstwerke. Die Dortmunderin ist Galeristin im Torfhaus im Westfalenpark und engagiert sich in Kunstprojekten an einer Dortmunder Gesamtschule. 

„Als Ort der Begegnung wollen wir mit diesem und mit zukünftigen Kunstprojekten eine Plattform für Kultur am Airport bieten“, freute sich Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager. Bereits Anfang nächsten Jahres wird die Reihe ‚Art meets Airport‘ mit einem Konzert im Rahmen des mommenta Festivals fortgesetzt.

Die Ausstellung ‚Menschen und Visionen‘ ist noch bis zum 28. Februar 2015 in den Konferenzräumen des Terminalgebäudes zu sehen. Außerhalb von Vermietungen und Veranstaltungen sind die Räumlichkeiten über das Flughafenrestaurant Bella Vista auch öffentlich zugänglich.