Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Geschäftsberichte

Jahresergebnisse der Flughafen Dortmund GmbH

Flughafen dortmund geschaeftsbericht 2020

Geschäftsbericht 2020

Nach Prüfung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC stellte die Gesellschafterversammlung der Flughafen Dortmund GmbH in ihrer Sitzung am 11.06.2021 den Jahresabschluss 2020 mit einem Ergebnis von minus 21,76 Millionen Euro fest. Durch die Corona-Pandemie hat sich das Jahresergebnis gegenüber dem Jahr 2019 um 11,4 Millionen Euro verschlechtert. Das EU-Betriebsergebnis (Jahresergebnis ohne Abschreibungen, Zinsen und hoheitliche Kosten) betrug 2020 minus 12 Mio. Euro.

Gegenüber dem Jahr 2019 verzeichnete der Dortmunder Flughafen einen Passagierrückgang von -55,1 % auf 1.220.624 Passagiere. Der Luftverkehrsmarkt in Deutschland brach aufgrund der Corona-Pandemie um -74,6 % massiv ein.

Auch die Anzahl der Flugbewegungen im Linienverkehr verringerten sich von 17.681 Bewegungen in 2019 auf 10.535 Bewegungen in 2020 (-40,4 Prozent). Die nachfragestärksten Ziele waren Kattowitz, Bukarest, Sofia und München.

Insgesamt war das Jahr 2020 geprägt durch die anhaltende Corona-Pandemie. Die coronabedingten Reisebeschränkungen, Einreiseverbote und Quarantäneregeln haben auf die gesamte Reisebranche und damit auch auf die Luftverkehrswirtschaft weltweit dramatische Auswirkungen, deren Ausmaß und Ende heute noch nicht absehbar sind. Gleichzeitig bringen die ökonomischen und gesellschaftlichen Konsequenzen der Corona-Pandemie außerordentliche Herausforderungen mit sich.

Nähere Einzelheiten und weitere Informationen finden Sie im Geschäftsbericht