Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Griechenlands Vielfalt genießen

Sommerurlaub ohne Quarantäne

Vielfalt griechenlands dortmund airport

Gute Nachrichten aus Griechenland: EU-Bürger dürfen wieder in das Land der Götter einreisen und ohne Quarantäne Urlaub machen. Griechische Cafés, Bars und Tavernen sind geöffnet und bewirten Gäste im Außenbereich. Auch eine Reise innerhalb des Landes und der Besuch der traumhaften Strände sind möglich. Am 15. Mai 2021 startete Hellas – wie die Griechen ihr Land liebevoll nennen – offiziell in die diesjährige Tourismus-Saison.

Voraussetzung für die Einreise ist ein negativer PCR-Test (für alle ab 5 Jahren) oder der Nachweis einer vollständigen Impfung. Zudem muss spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Anmeldeformular ausgefüllt werden.

Sind die Formalitäten einmal erledigt, steht einem Sommerurlaub in Griechenland nichts mehr im Wege. Vom Badeparadies über geschichtsträchtige Orte bis zur Romantikinsel hat Griechenland für Gäste jeden Alters viel zu bieten. Entdecken Sie die beeindruckende Vielfalt dieses sonnenverwöhnten Landes.

Götter und Geschichte in Athen

Alles begann mit der Göttin Athene. Sie setzte sich der Mythologie zufolge gegen den Meeresgott Poseidon durch und wurde Schutzpatronin und Namensgeberin der heutigen Hauptstadt. Die ihr geweihte Akropolis ist das Wahrzeichen Athens und ein besonderer Glücksfall für alle Archäologieinteressierten.

Auf dem Tempelberg lassen sich mühelos Gebäude und Spuren aus fast 2.500 Jahren Siedlungsgeschichte entdecken. Im nahe gelegenen Akropolismuseum wird mit dem Nachbau des Athena-Tempels Parthenon das Leben von einst sichtbar. Ganz aktuell und besonders kulinarisch interessant geht es in den Straßen von Athen zu – zum Beispiel im Altstadtviertel Plaka. Lesen Sie weitere Tipps im kostenlosen Online-Reiseführer Athen.

Dortmund - Athen: ab dem 01.06.2021 immer dienstags und samstags mit Wizz Air

Mediterranes Stadtgeschehen in Kavala

Kavala ist nach Thessaloniki die zweitgrößte Stadt Nordgriechenlands und liegt direkt am Mittelmeer. Ihre Lage hat in den mehr als 2.500 Jahren Stadtgeschichte verschiedenste Siedler und Herrscher nach Kavala gebracht – unter ihnen Langobarden, Franken, Byzantiner und Osmanen. Sie alle hinterließen ihre Handschrift in Kavala und machten die Stadt zu einem heute noch spannenden Treffpunkt.

Ausgehend von der Altstadt-Halbinsel Panaghia schmiegt sich Kavala wie ein Amphitheater an die Mittelmeerküste. Jeder Tag wird mit einem traumhaften Panoramablick auf den Golf von Thasos versüßt. Die Vitalität der Großstadt bekommt so die Überschaubarkeit und das Gefühl eines verträumten Küstendorfs.

Dortmund - Kavala: ab dem 03.06.2021 immer donnerstags und sonntags mit Eurowings

Aktivurlaub auf Kreta

Kreta eignet sich für so ziemlich alles. 1.000 Kilometer Küstenlinie, traumhafte Sandstrände, türkisblaues Meerwasser, antike Kulturstätten, unzählige Sonnenstunden und aromatische Köstlichkeiten machen Kreta zu einem Alleskönner.

Eine Spezialität gibt es aber doch. Kreta ist geologisch gesehen keine Insel, sondern ein Gebirge, das weit aus dem Meer ragt. Outdoor-Aktivitäten sind damit kaum Grenzen gesetzt. Wandern, Mountainbiking, Klettern, Canyoning, Reiten und Jeep-Touren stehen fast ganzjährig auf dem Programm. Tauchen, Schnorcheln, Segeln und Bootsausflüge machen die Auswahl im Sommer dann noch ein bisschen kniffliger.

Dortmund - Heraklion: ab Juni täglich außer samstags mit Eurowings und Wizz Air

Badeparadies Rhodos 

Rund 3.000 Sonnenstunden im Jahr machen Rhodos zu einer der sonnigsten Regionen Europas. Mit wunderschönen Stränden und kristallklarem Meerwasser wird die viertgrößte Insel Griechenlands zu einem wahren Badeparadies. Während im Westen der Insel kräftige Winde Wellen an die steinige Küste treiben, sonnt man sich an der Ostküste in windgeschützten Buchten.

Zwischen Faliraki und Lindos reihen sich beliebte Strandabschnitte wie Perlen aneinander. Für Sonnenliegen, Schirme und Verpflegung ist fast überall gesorgt. Wer es ruhiger mag, zieht weiter Richtung Süden, z. B. an den Agios Georgios Beach. Naturbelassen, unbebaut und ein Traum mit goldfarbenem Sand und flachem Wasser. Von dort ist es nicht mehr weit bis zur Südspitze von Rhodos, dem Surfspot Prasonisi.

Dortmund - Rhodos: ab dem 02.07.2021 immer montags und freitags mit Eurowings

Romantische Momente auf Santorin

Eine glutrote Sonne, die dramatisch im Meer versinkt. Städte, die wie aufeinandergestapelte Zuckerwürfel erscheinen und typisch hellblaue Kuppeln, die perfekt mit dem azurblauen Ozean harmonieren. Die Kykladen-Insel Santorin legt sich für Besucher mächtig ins Zeug und verteilt großzügig wild romantische Momente und bezaubernde Aussichten. Frühaufsteher haben auch im Hochsommer die Chance auf ungestörte Augenblicke.

Ganz gleich, ob Sie als Paar, Familie, mit Freunden oder solo nach Santorin kommen, die Vulkaninsel wird Sie faszinieren. Im kostenlosen Online-Reiseführer Santorin finden Sie Tipps und Infos für Ihre Reise.

Dortmund - Santorin: ab dem 14.06.2021 immer montags und freitags mit Wizz Air

Junges, buntes Leben in Thessaloniki

Die zweitgrößte Stadt Griechenlands ist Universitäts-, Kultur-, Messe- und Hafenstadt. Sie ist außerdem Ausgangspunkt für einen Urlaub auf den traumhaften Landzungen von Chalkidiki. Aber nicht so schnell! Saloniki, wie die Einwohner sagen, ist selbst ein lohnendes Ziel für einen City-Trip.

Eine Entdeckungstour funktioniert am besten von oben nach unten. Vom alten Stadtkern Ano Poli (griechisch für „obere Stadt“) bis zum jüngst modernisierten Hafengelände am Thermaischen Golf. Dabei sollten sich besonders Freunde des griechischen Essens ihre Kräfte gut einteilen. An jeder Ecke locken neue Versuchungen. Lesen Sie weitere Tipps und wissenswerte Fakten im kostenlosen Online-Reiseführer Thessaloniki.

Dortmund - Thessaloniki: immer montags, mittwochs und freitags mit Ryanair und Wizz Air

Rückreise aus einem Risikogebiet

Bei Erstellung dieses Textes, stand Griechenland weiterhin auf der RKI-Liste der Risikogebiete. Das bedeutet, dass bei der Rückkehr nach Deutschland eine Pflicht zur digitalen Einreiseanmeldung besteht und weiter Quarantänevorschriften gelten.

In Nordrhein-Westfalen müssen sich Personen, die aus einem Risikogebiet zurückkehren, grundsätzlich 10 Tage absondern. Diese Pflicht entfällt, wenn höchstens 48 Stunden vor der Einreise ein PCR-Test oder ein PoC-Schnelltest gemacht und negativ bestätigt wird. Ein solcher Test muss der Fluggesellschaft noch vor Abflug aus dem Urlaubsland vorgelegt werden.