Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Umbauarbeiten im Terminal

Lost & Found, Information, Besucherterrasse und WC-Anlagen werden verbessert

Foto von den Countern der Information und des Lost & Found

Seit Mitte Januar wird tatkräftig an der Verbesserung des Serviceangebots im Terminal des Dortmund Airport gearbeitet. Zwei wichtige Baumaßnahmen sollen den Komfort für Passagiere und Besucher am Dortmunder Flughafen erhöhen.

Gepäckermittlung und Information

Die Gepäckermittlung, auch als Lost & Found bekannt, ist von der Gepäckhalle (Ankunftebene) auf die Abflugebene zum Informationsschalter gezogen. Dort werden nun alle Anliegen von Reisenden und Besuchern zentral und umfassend bearbeitet. Damit auch bei erhöhter Nachfrage kurze Bearbeitungszeiten gewährleistet sind, wurde die Information erweitert und mit mehreren Schaltern ausgestattet. Eine optimierte Ausschilderung soll die Wege verkürzen.

Was aber passiert während der Umbauzeit? Bis alle Arbeiten abgeschlossen sind, können ankommende Passagiere über eine Gegensprechanlage in der Gepäckhalle Kontakt zu den Mitarbeitern der Gepäckermittlung aufnehmen. Gepäckverlust oder Beschädigung, verlorene oder gefundene Dinge können so direkt bearbeitet werden. Später wird eine interaktive Informationsstele die Gegensprechanlage ersetzen. Der Informationsschalter auf der Abflugebene ist während der Umbauarbeiten unverändert erreichbar.

Sanitäranlagen und Besucherterrasse

Auf der Galerieebene (Ebene 2) werden ab Ende Januar die Sanitäranlagen in unmittelbarer Nähe der Besucherterrasse umfassend renoviert und umgebaut. Bisher teilen sich Besucherterrasse und WC-Anlage einen gemeinsamen Korridor. Im Zuge der Umbaumaßnahmen werden Türen und Flure versetzt bzw. neu geschaffen, sodass die Besucherterrasse einen separaten Eingang erhält. Sie bleibt wie gewohnt kostenlos und steht allen Gästen des Dortmund Airport offen. Die Umbauarbeiten sollen in ca. 12 Wochen abgeschlossen sein. Während dieser Zeit kann es dazu kommen, dass die Terrasse vorübergehend nicht nutzbar ist.

Der Dortmund Airport strebt einen möglichst störungsfreien Betrieb während der Bauzeit an. Zur Orientierung ist ein Terminalplan mit wichtigen Informationen zu Serviceleistungen auf der Flughafen-Website hinterlegt.