Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Flugbetrieb wieder aufgenommen

Leichtflugzeug neben Piste geborgen

Piper PA-34
Bildbeispiel für das Leichtflugzeug vom Typ Piper PA-34. (Fotografiert von Adrian Pingstone - http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Arpingstone)

Nachdem gegen 12:00 Uhr ein Leichtflugzeug vom Typ Piper PA-34 mit Bremsproblemen neben der Start- und Landebahn zum Stehen kam, ist seit 14:10 Uhr der Flugbetrieb am Dortmund Airport wieder möglich. Zuvor wurde der Flugbetrieb für rund 2 Stunden eingestellt.

Die drei an Bord befindlichen Personen konnten die Maschine unverletzt verlassen. Flughafenpersonal und Feuerwehr konnten das Luftfahrzeug nach der Freigabe durch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) aus dem Sicherheitsbereich bergen.

Von der Sperrung betroffen war eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air. Der aus Tuzla kommende Flug sollte von Dortmund nach Danzig fliegen. Betroffen sind rund 300 Passagiere. Der Flug wurde nach Paderborn umgeleitet. Die ankommenden Passagiere aus Tuzla werden von dort mit Bussen nach Dortmund transportiert. Der Rückflug nach Danzig wurde gestrichen.