Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Erst-Flug Riga verschoben

Riga

Die lettische Hauptstadt Riga wird erstmals im Flugplan des Dortmund Airport angeboten. Wizz Air hat die Verbindung der größten Stadt des Baltikums mit dem Ruhrgebiets-Flughafen verschoben. Ab dem 31. August wird der neu in Riga stationierte Airbus A320 zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und sonntags, Dortmund anfliegen.

„Neben Vilnius bietet Wizz Air mit Riga nun eine zweite Destination im Baltikum ab Dortmund an. Damit stärkt die Airline ihr umfangreiches Angebot in Mittel- und Osteuropa ab Dortmund und baut das Alleinstellungsmerkmal des Airports weiter aus“, freute sich Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.

Riga ist mit 699.203 Einwohnern die größte Stadt des Baltikums. Mit über 1 Million Einwohnern im direkten Umland ist Riga zudem der größte Ballungsraum der baltischen Staaten und politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Lettlands. Die bekannte Hansestadt an der Ostsee ist besonders berühmt für ihre Altstadt und die vielen Jugendstilbauten.

Wizz Air ist die größte Low Cost-Airline in Mittel- und Osteuropa und verbindet mit einer Flotte von 46 Airbus A320 96 Ziele in 35 Ländern. In Dortmund ist Wizz Air mit fast 1 Million Passagieren die stärkste Airline. Knapp 80 % ihrer Deutschen Flüge starten hier.

Riga-Flüge ab Dortmund sind ab 19,99 Euro erhältlich.