Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
Hauptinhaltsbereich

Metropole Ruhr: Die Stadt der Städte

Modern, jung und dynamisch, so präsentiert die internationale Standortmarketingkampagne des RVR die Metropole Ruhr 

Metropole Ruhr Logo

„5 Millionen Menschen, 53 Städte, 1 Metropole“ - mit dieser selbstbewussten Kampagne will das Ruhrgebiet sein Image bei Investoren und Fachkräften nachhaltig verändern. Unter dem Motto „Stadt der Städte“ („City of Cities“) spricht die Metropole Ruhr seit Juni letzten Jahres Investoren, Unternehmerinnen und Unternehmer, junge Berufstätige und Studierende an. Fakten und erfolgreiche Projekte prägen die Botschaften: Größer als Berlin, Hafenhauptstadt Duisburg, Heimat starker Start-ups, der erste Radschnellweg in Deutschland.

„Als ‚Stadt der Städte’ zeigen wir die Region so, wie sie ist: Ein urbaner Raum mit vielen Zentren und lebenswerten Quartieren, der Weltoffenheit und unendliche Möglichkeiten bietet – für Unternehmen ebenso wie für ihre Mitarbeiter“, sagt Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR). „In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen dorthin gehen, wo ihre Mitarbeiter gerne leben. Junge Menschen, die ihr Leben frei und spannend gestalten wollen, können das bei uns in der Metropole Ruhr viel besser als anderswo.“

5 Mio. Menschen aus über 200 Nationen

Ressourceneffizienz, Logistik, digitale Wirtschaft, produzierendes Gewerbe, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Gesundheit sind starke Wirtschaftszweige in der Metropole Ruhr. Firmen finden einen nahezu unerschöpflichen Absatzmarkt sowie ein großes Arbeitskräftepotential in der unmittelbaren Umgebung. Hunderttausende Fachkräfte werden hier ausgebildet, aber das wirtschaftliche Wachstum in neuen Branchen zieht auch Menschen aus der ganzen Welt an. In der Metropole Ruhr erwirtschaften 155.000 Unternehmen einen Jahresumsatz von insgesamt 330 Milliarden Euro. Hier leben 5 Mio. Menschen aus über 200 Nationen.

Im Fokus der Kampagne stehen Wirtschaftsthemen. Aber: die Bedeutung bislang „weicher“ Standortfaktoren nimmt zu. Das berücksichtigt auch die Kampagne. Sie setzt dabei auf einen modernen, zeitgemäßen Kommunikationsmix aus digitalen Videos und Geschichten, Bildwelten und sozialen Medien, Printanzeigen und Events. Die Machart ist authentisch und sympathisch. Dabei werden die alten, längst gelernten Klischees bewusst außen vorgelassen – kein Kohlenstaub im Gesicht, kein Förderturm

Metropole mit der besten Anbindung

Die Stadt der Städte bietet nicht nur einzigartige Möglichkeiten für Unternehmen, Beruf und Studium. Sie steht auch mit verblüffend viel Grün, intelligenten Verkehrskonzepten und klimagerechtem Stadtumbau für höchste Lebensqualität in einem Ballungsraum. Dazu trägt auch die dichteste Kulturlandschaft Europas bei: 1.000 Industriedenkmäler, 200 Museen, 250 Festivals, 120 Theater und drei Musicalhäuser finden sich hier.

Die Metropole Ruhr ist aber nicht nur die größte Stadt Deutschlands, sondern auch die Metropole mit der besten Anbindung: mitten in Deutschland, nah an Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Nur eine Stunde braucht man mit dem Flieger nach Paris, London oder Amsterdam.

Die „Stadt der Städte“ ist im Internet unter der eigenen Adresse www.metropole.ruhr auf Deutsch, Englisch und in chinesischer Sprache erreichbar. Bei Facebook gibt es die Fanpage „Stadt der Städte“.