Seitenanfang
Service-Bereich
Service-Menü
  • Newsletter
  • Infomaterial
  • Häufige Fragen
  • Kontaktformular öffnet sich in Dialogfenster
Hauptinhaltsbereich

Arbeitsplatz Flughafen: Auszubildende starten ins Berufsleben

Neue Azubis 2017 am Dortmund Airport

Für fünf junge Menschen beginnt heute am Dortmund Airport ein neuer Lebensabschnitt. Flughafengeschäftsführer Udo Mager und Ausbildungsbetreuerin Jana Lewin begrüßten heute Lara Bollmann, Zsofia Vari, Maximilian Zimmermann, Mark Linnenbrügger und Alina Alf zu ihrem Ausbildungsbeginn am Dortmunder Flughafen. Neben den Ausbildungsplätzen zum Servicekaufmann bzw. zur Servicekauffrau im Luftverkehr wurde in diesem Jahr auch wieder eine Ausbildungsstelle im Bereich Cargo am Airport besetzt. 

„Wir freuen uns, dass wir wieder fünf qualifizierten jungen Menschen die Möglichkeit bieten können, ihre Berufslaufbahn am Dortmunder Flughafen zu starten und somit ihre Zukunft zu gestalten. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist es auch für uns als Airport enorm wichtig, Nachwuchs zu gewinnen“, so Mager. 

Während der zweieinhalbjährigen dualen Ausbildung zur Servicekraft im Luftverkehr lernen die Auszubildenden alle relevanten Abläufe und Prozesse am Dortmund Airport kennen. Von der Flugzeugabfertigung über die Buchhaltung bis hin zu Marketing und Vertrieb werden alle Bereiche des Airports abgedeckt. Alina Alf, die sich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik entschieden hat, wird lernen, wie Güter fachgerecht verpackt und Aufträge bearbeitet werden und natürlich auch, wie man Gabelstapler fährt. 

Mager betont: „Die Besetzung der Ausbildungsstellen am Dortmunder Flughafen wird getragen vom Vielfaltsgedanken. Deshalb finden wir es besonders erfreulich, dass wir in diesem Jahrgang eine Frau für einen männerdominierten Berufszweig gewinnen konnten.“

Wer sich ebenfalls für die Flugbranche begeistert und am Dortmund Airport einsteigen möchte, kann seine Bewerbung für einen der Ausbildungsplätze als Servicekraft im Luftverkehr im Jahr 2018 noch bis Mitte November einreichen. Nähere Informationen zum Ausbildungsberuf sowie den freien Plätzen finden Sie in unserer Rubrik "Ausbildung am Dortmund Airport"