Archiv

06.09.2011 Gute Entwicklung in den Ferien – Ausbildungsstart am Airport

Mehr Reisende im August am Flughafen

Am Dortmund Airport setzt sich der positive Trend bei den Passagierzahlen auch im August fort.
Im vergangenen Monat sind insgesamt 194.641 Passagiere am Dortmund Airport gezählt worden.
Das sind über dreieinhalb Prozent mehr Reisende als im Vergleichszeitraum vor einem Jahr.

Insgesamt 194.641 Fluggäste passierten im August die Kontrollen auf dem Dortmund Airport. Zur Erinnerung: Im August 2010 waren es 187.803 Passagiere. „Damit liegen wir rund dreieinhalb Prozent über dem Ergebnis des Vorjahrs“, sagt Marc Schulte, Pressesprecher des Dortmund Airport.

295.000 Fluggäste in den Ferienmonaten

Allein während der Ferienmonate nutzten gut 295.000 Passagiere den Flughafen Dortmund. Das sind gut vier Prozent mehr Reisende als im Vergleichszeitraum vor einem Jahr. Damals waren es 283.000 Passagiere. Besonders begehrt waren Reisen in die Sonne rund ums Mittelmeer: Das Top-Ziel ist - wie in den Sommerferien 2010 - auch in diesem Jahr Palma de Mallorca. Ebenfalls hoch im Kurs stehen bei den Reisenden Antalya, Kattowitz, Barcelona und London.

Ausbildungsstart für Azubis

Mit dem Ende der Ferien starten traditionell Anfang September vier neue Auszubildende am Dortmund Airport ins Berufsleben. Der Flughafenbetreiber bildet derzeit insgesamt zwölf Auszubildende aus. Schulte: „Die meisten von ihnen absolvieren eine dreijährige Ausbildung zum Servicekaufmann -/frau im Luftverkehr.“ Alles in allem arbeiten derzeit knapp 1.300 Menschen in zahlreichen Berufen und Unternehmen am Flughafen Dortmund. 400 von ihnen sind direkt bei der Flughafengesellschaft beschäftigt.

Passagierzahlen in der Übersicht
Zeitraum Fluggäste +/- absolut +/- prozentual
August 2010 187.803    
August 2011 194.641 +6.838 +3,64